Land & Verband

© Thomas Schweiger
Traktortour #EssenAusBayern

#EssenAusBayern ist wieder auf Tour

Bäuerinnen und Bauern zeigen, woher #EssenAusBayern kommt

Beim BBV Schwaben drehte sich zum Auftakt alles um das Thema Zucker. Bei der Pressetour gab der BBV einen Einblick in die regionale Produktionskette. Die Tour startete am 1. Juni 2021 im Landkreis Dillingen auf dem Hof des Dillinger Kreisobmanns Klaus Beyrer, der Infos zum konventionellen Zuckerrübenanbau gab. Danach ging´s weiter bei Michael Kleinle, der auf den Bioanbau der Zuckerrüben einging.  Am nächsten Tag ging die Tour in den Landkreis Donau-Ries zur Firma Südzucker. Nach den ersten Terminen in Schwaben rollte der Traktor über Oberbayern und Niederbayern in die Oberpfalz in die drei fränkischen Bezirke. Jetzt kommt der Schlepper nach Oberbayern. Nachfolgend ein paar Fotos. Alle weiteren Details zu den Terminen erfahren Sie, wenn Sie in der Übersicht auf den Link klicken.

© BBV
Kühe und Motivtraktor
Ende Juni hat unser Motivtraktor auf dem Betrieb von Familie Gregori in Goppeltshof bei Nittenau Station gemacht.
© BBV
Picknick mit Traktor
Stopp an der Bergkapelle St. Jakobus in Ramsberg. In dieser wunderbaren Kulisse mit Blick auf den Brombachsee appellierten die BBV Landfrauen, den Urlaub wieder mal daheim bei einem Picknick mit Lebensmitteln aus der Region zu genießen. Dafür stellen die Landfrauen und Bäuerinnen aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ‚Picknicktaschen mit regionalen Spezialitäten‘ zusammen. Urlaubsgäste wie Einheimische können diese auf Vorbestellung erwerben. „Unsere Picknicktasche ist ein rundum-sorglos-Paket“, betont Kreisbäuerin Helga Horrer. Neben Gemüse, Käse, Wurst und Eier sind nicht nur verschiedene Getränke aus der Region, sondern sogar Servietten, Deko, Brotzeitbrett und –dose enthalten. „Die Picknicktasche zeigt die große Vielfalt an heimischen Lebensmitteln, die unsere Region bietet“, so die Kreisbäuerin.
© BBV
Traktor auf Quinoafeld
Stopp auf dem Betrieb Gottschalk in Oberrieden bei Altdorf im Landkreis Nürnberger Land. Hier wird Quinoa, die aus Südamerika stammende Pseudogetreideart angebaut. Dieses hochwertige Nahrungsmittel wird auch hierzulande immer mehr nachgefragt. „Unser Quinoa ist ein echt regionales Produkt und keine Importware“, sagt Betriebsleiter Frank Gottschalk mit Stolz. „Dies ist deutschlandweit nahezu einzigartig“, betont der Landwirt. „Nur we-nige Betriebe bauen die Pflanze in Deutschland an.“ Der Großteil des Anbaus findet in Südamerika statt. Dort gelten die Samen der Pflanze bereits seit über 6000 Jahren als Grundnahrungsmittel. Hierzulande waren sie hingegen bis vor einigen Jahren nur wenig bekannt.
© BBV
Niederfallfest
Zu einem uralten fränkischen Brauchtum hatte der Kreisverband Fürth des Bayerischen Bauernverbandes in die Rapsmühle nach Roßtal eingeladen: dem Niederfallfest. Mit dabei war unser #EssenAusBayern-Traktor. v.l.n.r. Rainer Gegner, Bürgermeister Roßtal, Jochen Loy, Geschäftsführer Bayerischer Bauernverband, Landrat Matthias Dießl, Hans Herold, MdL, Dietmar Helm, 3. Bürgermeister der Stadt Fürth, Bettina Hechtl, Kreisbäuerin KV Fürth, Petra Guttenberger, MdL, Tobias Winkler, Leiter des Verbindungsbüros des EU Parlaments in München und CSU Bundestagsdirektkandidat
© BBV
Traktor auf Kartoffelhof
Der letzte Halt in Mittelfranken ist auf dem Kartoffelhof der Familie Bernreuther in Dürrenmungenau im Landkreis Roth. Die vielfältigen Qualitätskartoffelsorten werden von den Bernreuther‘s als Knolle ab Hof verkauft, bunte, leckere Chips produziert oder zur Kloßteigherstellung in der Region vermarktet. Diese Kartoffeln aus der Heimat für die Heimat gelangen so auf kurzen Wegen vom Acker ins Regal und in die Einkaufstaschen der Verbraucher. Die neue Idee mit den Kartoffelchips vom Bauernhof wurde von Familie Bernreuther konsequent umgesetzt und bildet jetzt ein weiteres Standbein des Kartoffelhofes.
© BBV
Traktor im Krenfeld
Traktor-Stopp ist auf dem Betrieb Schmidt in Biengarten in der Nähe von Höchstadt an der Aisch. Der Familienbetrieb baut seit über 100 Jahren den für Franken so typischen Meerrettich, im Volksmund Kren genannt, an. Seit mehr als 25 Jahren übernimmt der Familienbetrieb auch die Verarbeitung zu Tafel- und Gemüsemeerrettich auf dem eigenen Hof. Vermarktet wird er unter dem Namen Marga´s Kren in Hofläden in Franken und weit darüber hinaus oder direkt ab Hof in Biengarten.
© BBV
Kren
Der Meerrettich-Anbau ist sehr arbeitsintensiv und mit viel Handarbeit verbunden. Ende Oktober steht die nächste Kren-Ernte an, geerntet und weiterverarbeitet werden die Wurzeln der Pflanze. Doch der Aufwand lohnt sich. „Der Meerrettich ist ein wahres Kraftpaket zur Stärkung der Immun-abwehr“, sagt Evi Derrer, Kreisbäuerin des Landkreises Erlangen-Höchstadt.
© BBV
BBV zu Besuch bei einer Karpfenzucht
Mitte August: Besuch bei der Karpfenzucht Dietsch in Peppenhöchstädt im Landkreis Neustadt/Aisch.
© BBV
Zu Besuch bei Familie Kreiselmeyer
Familie Kreiselmeyer baut im Landkreis Ansach Ölpflanzen wie Raps, Hand, Lein, Leindotter, Blaumohn und Schwarzkümmel an. Wie das vonstatten geht und wie diese Pflanzen verarbeitet werden, haben die Beteiligten bei eine Pressetermin Mitte August erläutert.
© BBV
Naturnahe Rinderhaltung mit Vermarktung über das Programm "Grünland-Spessart"
Dr. Guido Steinel erklärt die naturnahe Rinderhaltung mit Vermarktung über das Programm "Grünland-Spessart" im Landkreis Aschaffenburg.
© BBV
Essen aus Bayern-Traktor auf Rübenfeld
Den Auftakt der Traktortour bildete das Thema "Rüben".

Stationen 2021

  1.06.2021: Landkreis Dillingen: konventioneller und Bio-Zuckerrübenanbau (hier geht´s zum Video)
  2.06 2021: Landkreis Donau-Ries: Südzucker AG (hier geht´s zum Video)
  9.06 2021: Landkreis Kelheim, Familie Necker in Bad Gögging
10.06.2021: Essenbach und Landshut: Rund um´s Schwein
11.06.2021: Landkreis Landshut: Bauernmarkt bei Möbel Biller in Moosburg (12:30 Uhr)
12.06.2021: Landkreis Dingolfing-Landau: Erdbeerfeld der Familie Eberl
17.06.2021: Landkreis Rottal-Inn: Eröffnung der Erdbeersaison auf dem Betrieb Josef Reitberger
18.06.2021: Landkreis Passau: Radltour mit heimischer Apfelschorle
25.06.2021: Landkreis Freyung-Grafenau: Genussmarkt in Eppenschlag
26.06.2021: Straubing: Hofladen des Betriebs Schreyer
28.06.2021: Landkreis Schwandorf: Mutterkuhhaltung am Betrieb Gregory
30.06.2021: Landkreis Regensburg: Betrieb Knipfer in Regenstauf

Juli
03.07.2021: Landkreise Cham/Schwandorf: Bauernmarkt in Cham
05.07.2021: Landkreis Amberg: Frischmilch aus dem Automaten auf dem Betrieb Mayer in Sulzbach-Rosenberg
08.07.2021: Landkreis Tirschenreuth: Besuch im Hofladen
12.07.2021: Landkreis Wunsiedel: Von der Braugerste zum Bier
13.07.2021: Landkreis Bayreuth: Galloways vom Kornbachtal
14.07.2021: Landkreis Hof: Rund um die Milch
16.07.2021: Landkreis Coburg: Anbau von Emmer, Linsen, Lein und alten Getreidesorten
16.07.2021. Landkreis Coburg: „Regionales Getreide für regionale Bäcker“
17.07.2021: Bayreuther Stadtparkett:  Jungbauernschaft im Gespräch mit Passanten für die Direktvermarktung
19.07.2021: Landkreis Lichtenfels: Käserei Bernhard Schmitt und „Kartoffeln und Gemüse"
22.07.2021: Landkreis Bamberg: „Fleisch ist uns eine Herzenssache“, hier geht´s zum Video
23.07.2021: Landkreis Forchheim: Obstgroßmarkt Igensdorf und Obstbau-Betrieb Fahner
26.07.2021: Landkreis Haßberge: Unterfränkisches Erntepressegespräch, Betrieb: Dieter Reisenweber
27.07.2021: Landkreis Haßberge: Milchtankstelle am Betrieb von Kurt Schleicher (Pfarrweisach-Junkersdorf) sowie "Zwischen Urproduktion (ldw. Betrieb) und Weiterverarbeitung" bei der Metzgerei Hümmer in Ebern
Landkreis Rhön-Grabfeld: Blühfläche und Haselnussanbau am Betrieb von Werner Schleicher in Schwanhausen -
28.07.2021: Landkreis Rhön-Grabfeld: Zu Besuch im Kindergarten in Merkershausen - hier geht´s zur Slideshow
29.07.2021: Genusshäuschen (Hofladen in Selbstbedienung) bei Christoph Stiel in Ostheim-Oberwaldbehrungen
30.07.2021: Landkreis Bad Kissingen: Gesunde Ernährung bei Kindern - Zu Besuch im Kindergarten Thulba sowie im Demo-Hühnerstall

August
02.08.2021: Landkreis Bad Kissingen: Gesunde Ernährung bei Kindern - Besuch in drei Kindergärten
03.08.2021: Landkreis Schweinfurt: Rund um die Kartoffel am Betrieb von Andreas Römert
04.08.2021: Landkreis Schweinfurt: Direktvermarktung mit Sonderkulturen am Betrieb von Andreas Knaup und
Direktvermarktung Fleisch am Betrieb von Michael Reck - alle Infos zum Stopp in Schweinfurt
05.08.2021, Landkreis Main-Spessart: Gesprächsrunde: Was braucht ein Landwirt, um seinen Betrieb erfolgreich zu führen und damit regionale Lebensmittel zu erzeugen?"
06.08.2021: Landkreis Aschaffenburg:  Grünland-Spessart: Regionales Angebot über Grünland-Spessart intensiv nutzen!  / Lebensmittel produzieren und die Umwelt schützen
09.08.2021: Landkreis Miltenberg: Naturnahe Grünlandnutzung mit Pferdehaltung
11.08.2021: Landkreis Kitzingen; Direktvermarktung; Fleisch und Hofladen, Gemüse und Wein, Betrieb: Gernet, Volkamer und Kregliner, 97340 Segnitz ... zum Video
12.08.2021: Landkreis Kitzingen: Sonnenblumenöl und Aroniabeeren in 97320 Großlangheim
13.08.2021: Landkreis Würzburg: 9:00 Uhr Gelbe Rüben in 97294 Unterpleichfeld und Aktionsstand am Vierröhrenbrunnen am Nachmittag in Würzburg
17.08.2021: Landkreis Ansbach: Hof-Manufaktur Kreiselmeyer - Anbau und Verarbeitung von Ölpflanzen
19.08.2021: Landkreis Neustadt/Aisch: Teichwirtschaft Dietsch - Einblicke in die Karpfenzucht
27.08.2021: Landkreis Erlangen-Höchstadt: Marga´s Kren - Anbau, Verarbeitung und Vermarktung von Meerettich
29.08.2021: Landkreis Fürth: Niederfallfest bei der Rapsölmühle Raitersaich
30.08.2021: Landkreis Nürnberger Land: Quinoa aus Franken, Altdorf bei Nürnberg
31.08.2021: Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen: Bauern-Picknick am Brombachsee

September
06.09.2021: Landkreis Roth: Kartoffel-Spezialist Bernreuther in Dürrenmungenau bei Abenberg
16.09.2021: Landkreis Dachau: Woher kommt unser (Bio-)Putenfleisch?
16.09.2021: Landkreis Fürstenfeldbruck: Station bei Familie Hatzl in Esting
21.09.2021: Landkreis Nürnberger Land: Quinoa - Regionales Superfood vom Acker

 

© peregrinus - stock.adobe.com | Simon Matzinger - unsplash.com
Traktortour 2021

Das war die Tour 2020

Die Tour beginnt unmittelbar nach der Übergabe des Traktors in Lauingen. Von Mitte September an werden Bäuerinnen und Bauern bis in den Herbst hinein in ganz Bayern unterwegs sein und über die regionale Erzeugung informieren.

Der Startschuss fiel am 14. September im Landkreis Fürstenfeldbruck: Bei einem Pressetermin zur Kartoffelernte eröffnete Bauernpräsident Walter Heidl die #EssenAusBayern-Traktortour.

Stationen:
14.09.2020: Maisach
14.09.2020: Betrieb Hopf in Gundelfingen (Schwaben)
15.09.2020: Geflügelhof Mayr in Großaitingen (Schwaben)
17.09.2020: Betrieb Wolf in Friedberg-Wulfertshausen (Schwaben)
18.09.2020: Betrieb Wiebel in Asbach-Bäumenheim (Schwaben)
19.09.2020: Bauernmarkt Günzburg
19.09.2020: Bauernhof "Berghof Emershofen" in Emershofen (Schwaben)
21.09.2020: Betrieb Sedlmair in Puchschlagen
25.09.2020: Jo-Mihaly-Mittelschule in Neufahrn (Oberbayern)
25.09.2020: Fischzucht Obermeier in St. Wolfgang (Oberbayern)
26.09.2020: Direktvermarkter Georg Lupperger in Neuching (Oberbayern)
29.09.2020: München
29.09.2020: Familie Hartl in Überacker
02.10.2020: Bauernmarkt Peiting (Oberbayern)

10.10.2020: Regionalmarkt Schwabach
13.10.2020: Hopfenanbau im Landkreis Roth - Spalter Hopfen
15.10.2020: Aspachhof Uffenheim - Zuckerrüben
 


Details zu den Stationen erfahren Sie, indem Sie auf das Traktorsymbol in der Karte klicken.


Zu meiner Geschäftsstelle