Lebensberatung

© Unsplash
Beratunssituation

Sozialberatung

Umfassende Unterstützung zur landwirtschaftlichen Sozialversicherung und mehr!

Was ist die BBV-Sozialberatung?

Profitieren Sie vom Fachwissen des Beraterteams des Bayerischen Bauernverbandes und einer so in Bayern einzigartigen Beratungsleistung: Dank der umfassenden Beratungsmöglichkeiten des BBV bekommen Sie eine maßgeschneiderte Komplettlösung für Ihre familiäre und betriebliche Situation.

Wie funktioniert die BBV-Sozialberatung?

Ihre BBV-Geschäftsstelle ist offizielle Beratungsstelle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG). Die Fachberater helfen Ihnen gerne weiter, egal ob es sich um Ihre Rente oder weitere Leistungen der SVLFG handelt. BBV-Mitglieder profitieren darüber hinaus von einer fachgebietsübergreifenden, umfassenden Beratung. Auch bei Sozialrechtsstreitigkeiten hilft Ihnen unser Team praxiserfahrener Juristen weiter.

Wie ist die Sozialberatung aufgebaut?

Die landwirtschaftliche Sozialberatung umfasst die Bereiche:

  • Landwirtschaftliche Alterskasse
  • Landwirtschaftliche Krankenkasse
  • Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft
  • Bzgl. Mitgliedschaft, Beitrag, Leistun

Die Allgemeine Sozialberatung betrifft die Bereiche:

  • Sozialhilfe & Arbeitslosengeld
  • Kinder-, Eltern- und Erziehungsgeld
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • BAföG

Für wen ist die Sozialberatung geeignet?

Für alle, die Fragen bezüglich der Sozialbezüge im allgemeinen- und im landwirtschaftlichen Bereich haben.

Weitere Infos & Termine:

Für weitere Informationen wenden Sie sich jetzt an Ihre BBV-Geschäftsstelle und/oder  machen Sie dort einen Beratungstermin aus!

  • Die Sozialberatung im Rahmen der SVLFG ist in der Regel eine kostenfreie Dienstleistung.
  • Die Beratung in der gesetzlichen Sozialversicherung ist eine kostenpflichtige Dienstleistung. Weitere Informationen erhalten Sie an Ihrer Geschäftsstelle:

>> zu Ihrer Geschäftsstelle


Zu meiner Geschäftsstelle