Termine und Seminare
Montag 23. Oktober 2017
Rosenheim | Rosenheim
Erweiterte Kreisversammlung des Kreisverbandes Rosenheim
 [weiter...]
Montag 23. Oktober 2017
Hof | Geroldsgrün
Betriebserkundung Schieferwerk Lotharheil
Wir lernen die Geschichte vom Schieferabbau im [weiter...]
Montag 23. Oktober 2017
Kronach Kronach | Kronach
Stammtisch für Ortsbäuerinnen und stellvertretende Ortsbäuerinnen
Anmeldung erforderlich bis 16.10.17 in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
18.09.2017 Positionen

Kein Kuhhandel auf dem Rücken von Bauern und Verbrauchern

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes zu den Handelsgesprächen mit den Mercosur-Staaten

Seit Mitte 2016 verhandelt die EU intensiv mit dem lateinamerikanischen Handelsblock Mercosur (Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay). Allein Brasilien ist weltweit der größte Fleischexporteur und interessiert, seine Exporte auszubauen. Aktuell plant die EU-Kommission, Rindfleisch in ein Marktzugangsabkommen für den Mercosur aufzunehmen. [weiter...]

18.09.2017 Positionen

Erklärung zur Anbindehaltung in Bayern

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes

Die Landwirtschaft in Bayern, insbesondere die Milchviehhaltung, ist geprägt von vielen kleineren und mittleren bäuerlichen Familienbetrieben. Durch ihre Vielfalt an Unternehmensformen (Haupt-, Zu- und Nebenerwerb) und Einkommenskombinationen (z.B. mit Urlaub auf dem Bauernhof oder Direktvermarktung) gestalten sie das wirtschaftliche Leben im ländlichen Raum wesentlich mit. [weiter...]

18.09.2017 Position

Heimat wahren – land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen von Bayerns Waldbauern, Landwirten und Grundeigentümern erhalten!

Positionen des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes zum Erhalt von land- und forstwirtschaftlichen Nutzflächen in Bayern

Die multifunktionale, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft ist in Bayern eine entscheidende Grundlage dafür, dass der ländliche Raum ein attraktiver Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Kulturraum, kurzum eine lebenswerte Heimat ist. [weiter...]

29.05.2017 Position

Brexit: Hart in der Sache und zugleich fair für alle Betroffenen vorgehen!

Positionen des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes

Aus Sicht der bayerischen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft ist die Entscheidung des Vereinigten Königreichs für einen Austritt aus der EU - dem Brexit - nach wie vor zu bedauern. Seitens der Landwirtschaft besteht erhebliche wirtschaftliche und politische Verunsicherung... [weiter...]

02.05.2017 Position

Aufrechterhaltung der üblichen Weidehaltung durch Wolf als großen Beutegreifer in Gefahr!

Position berufsständischer Organisationen der Land- und Forstwirtschaft in Bayern

Der Wolf kann sich aufgrund eines umfassenden Schutzes ungehindert in Mitteleuropa verbreiten. Mit Reproduktionsraten von jährlich bis zu 30 Prozent und ohne natürliche Feinde schreitet die Ausbreitung auch in Deutschland rasant voran. In Europa leben mittlerweile schätzungsweise 15.000 bis 20.000 Wölfe. [weiter...]

27.03.2017 Position

Zukunft der EU-Agrarpolitik nach 2020

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes

Die Beratungen über die künftige Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik (GAP) nehmen Fahrt auf. Parallel laufen bereits die Verhandlungen zur Mittelfristigen Finanzplanung (MFR) für den Zeitraum 2021 bis 2027. Hinzu kommen die Verhandlungen der EU-Kommission mit Großbritannien über den Brexit... [weiter...]

27.03.2017 Position

Bäuerliche Familienbetriebe über Nachtragshaushalt stärken!

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes anlässlich der Beratungen zum Nachtragshaushalt 2018 in Bayern

Die multifunktionale Land- und Forstwirtschaft trägt wesentlich dazu bei, dass Bayern attraktive Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Kulturräume hat, kurzum eine lebenswerte Heimat und einen vitalen ländlichen Raum hat. Für diesen Beitrag zum Markenkern Bayerns braucht es eine starke Finanzierung der bayerischen Agrar- und Forstpolitik, um Dynamik und Vitalität abzusichern und vor allem auszubauen. [weiter...]

31.01.2017 Position

Hochwasserschutz: Anliegen von Grundeigentümern und Bewirtschaftern berücksichtigen!

Position des BBV-Präsidiums zum geplanten Hochwasserschutzgesetz II

Das parlamentarische Verfahren für den Gesetzentwurf zur weiteren Verbesserung des Hochwasserschutzes (Hochwasserschutzgesetz II) und zur Vereinfachung von Verfahren des Hochwasserschutzes ist angelaufen... [weiter...]

22.12.2016 Position

Tierschutz gewährleisten – Qualität erzeugen – Strukturen schützen

Position der BBV-Präsidentenkonferenz zur Zukunft der Ferkelkastration

Der Bundestag hat 2013 die Kastration von unter acht Tage alten männlichen Schweinen neu geregelt. Die ausdrückliche Zulässigkeit wurde dabei bis 31.12.2018 befristet. [weiter...]

03.12.2016 Position

Netzausbau nicht auf dem Rücken der Bauern!

Position der Delegierten der BBV-Landesversammlung zum Netzausbau

Land- und Forstwirte sowie Grundeigentümer sind durch den Netzausbau direkt mit ihrem Eigentum sowie den Nutzungsrechten betroffen. Daher müssen ihre Anliegen auch vorrangig und ausreichend berücksichtigt werden... [weiter...]

03.12.2016 Position

TA-Luft: Substanzielle Korrekturen durch Politik nötig!

Position der Delegierten der Landesversammlung des BBV zum vorliegenden Entwurf der Technischen Anleitung Luft (TA-Luft)

In Bayern leben 76 Prozent der 108.000 bäuerlichen Familienbetriebe überwiegend von der Tierhaltung. Die aktuellen Inhalte des vorliegenden Entwurfs der TA-Luft würden einen erheblichen, zusätzlichen Strukturwandel bei bäuerlichen Tierhaltungsbetrieben nach sich ziehen. [weiter...]

11.11.2016 Position

Düngeverordnung praxistauglich abschließen

Position der Kreisobmänner des Bayerischen Bauernverbandes

Position zur Klage der EU-Kommission zur EU-Nitratrichtlinie sowie zur Strategischen Umweltprüfung zur Novelle der Düngeverordnung [weiter...]

02.11.2016 Position

Bäuerliche Land- und Forstwirtschaft 4.0: Zukunft gestalten!

Position des BBV-Präsidiums zur Digitalisierung in der Land- und Forstwirtschaft Bayerns

Die Digitalisierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse ist ein chancenträchtiger Trend mit hilfreichem Anwendungspotential für eine ressourcen- und klimaschonende Landbewirtschaftung und Tierwohl fördernde Haltungsverfahren. Von Melkrobotern in den Milchviehställen bis hin zur Präzisionslandwirtschaft auf den Äckern... [weiter...]

19.07.2016 Umwelt

Allianz fordert Stärkung des kooperativen Naturschutzes

Gemeinsamer Einsatz von BBV, Landschaftspflege und kommunalen Spitzenverbänden

In einer gemeinsamen Erklärung fordern Bayerischer Bauernverband, die kommunalen Spitzenverbände und die bayerischen Landschaftspflegeverbände eine höhere Mittelausstattung für freiwillige Maßnahmen zum Erhalt der Kulturlandschaften Bayerns... [weiter...]

11.07.2016 Digitalisierung auf den Bauernhöfen

Infrastruktur ausbauen, Datensicherheit gewährleisten

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der längst auf den Höfen der bayerischen Bauernfamilien Einzug gehalten hat und keine Zukunftsvision mehr ist. [weiter...]

22.06.2016 Positionen

Krisen meistern und Zukunft gestalten

Position der Präsidentenkonferenz des Bayerischen Bauernverbandes

Die Ursachen für die Preismisere sind vielfältig und beruhen überwiegend auf Sondersituationen: Einbruch des Absatzmarktes in Russland durch das politisch begründete Embargo Rückgang der Nachfrage in China durch den abklingenden Wirtschaftsboom Kaufkraftverlust und damit Absatzrückgang durch stark gesunkene Rohstoffpreise (Erdöl) sowie politische Unruhen in anderen Export-Zielländern (arabische, nordafrikanische Länder) Mengendruck durch drei weltweite Rekordgetreideernten... [weiter...]

31.05.2016 Position

Bäuerliche Land- und Forstwirtschaft über starken Haushalt stützen!

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes anlässlich der Beratungen zum Doppelhaushalt 2017/18 in Bayern

Der Freistaat Bayern steht angesichts der Bewältigung der Flüchtlingssituation und der Integration von Asylsuchenden vor großen Herausforderungen. Dennoch dürfen bei den anstehenden Beratungen zum Doppelhaushalt für die Jahre 2017 und 2018 auch andere Problemfelder nicht aus dem Blick verloren werden... [weiter...]

18.05.2016 Position

Verbraucherverhalten lenken

Positionierung des Landesvorstandes der Landfrauen zu verschiedenen Möglichkeiten der Beeinflussung von Ernährungs- und Verbraucherverhalten

Der Landesvorstand der Landfrauen hat bei seiner Sitzung am 11.05.2016 die verschiedenen Möglichkeiten zur Beeinflussung von Ernährungs- und Verbraucherverhalten diskutiert und wie folgt beurteilt. [weiter...]

11.05.2016 Position

Dringender Nachbesserungsbedarf bei EEG-Novelle 2016

Die Energiewende darf nicht zum Erliegen kommen

Position der Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner des BBV zum Referentenentwurf vom 14.04.2016 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). [weiter...]

11.05.2016 Position

Vielfalt statt Einseitigkeit

Landesvorstand verabschiedet Position zu veganer Ernährung

Der Landesvorstand der Landfrauen hat bei seiner Sitzung am 11.05.2016 folgende Position verabschiedet: Die Landfrauen begrüßen, dass sich Verbraucher zunehmend für eine gesunderhaltende Ernährung und für die Herkunft ihrer Lebensmittel interessieren. Dass sich immer mehr Menschen für eine vegane Ernährung entscheiden, können die Landfrauen nicht nachvollziehen – zumal die Deutsche Gesellschaft... [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
Videos
Landfrauen auf Facebook
Mitglieder werben neue Mitglieder
Mitgliederzeitschrift
Ehrenamt auf Ortsebene
Mehr zu unseren Themen