KREISVERBAND NEU-ULM

© BBV Stetter
TraktortourEmershofen

Traktortour

#EssenAusBayern
19.09.2020 |

Woher kommt eigentlich unser Ziegenkäse?

Was essen wir? Woher kommen unsere Lebensmittel? Und wie werden sie erzeugt? Diese Fragen beschäftigen immer mehr Menschen – seit der Corona-Krise sogar noch intensiver. Regionale und saisonale Produkte sind im Trend. Gleichzeitig haben immer weniger Menschen einen Bezug zur Landwirtschaft oder kennen gar eine Bäuerin oder einen Bauern.

Der Bayerische Bauernverband will diese Lücke schließen und informiert im Rahmen einer Traktortour über #EssenAusBayern.  Am 19. September hat der bunt beklebte Traktor der Marke Deutz-Fahr auf dem Betrieb von Kirsten Steinke und Stephan Bucher im Weißenhorner Ortsteil Emershofen Station gemacht.

Regional kaufen und die heimische Landwirtschaft unterstützen

„Wir wollen Hintergrundwissen rund um unsere wichtigsten heimischen Lebensmittel vermitteln: wie sie wachsen, woher sie kommen, welche Voraussetzungen es bei der Erzeugung von Käse braucht“, sagte Betriebsleiterin Kirsten Steinke.  „Damit wollen wir das Bewusstsein für regionale Erzeugung fördern und den Konsum heimischer Lebensmittel ankurbeln.“ Denn die Auswahl bei Lebensmitteln, die Verbraucherinnen und Verbraucher im Supermarkt haben, ist bei nahezu jedem Produkt riesengroß.

„Wer gezielt die heimische Landwirtschaft unterstützen will, kauft regional. Ein kurzer Blick auf die Herkunftsangabe hilft bei der Kaufentscheidung“, sagt Kreisbäuerin Christiane Ade. Andreas Wöhrle, Kreisobmann des BBV-Neu-Ulm machte anhand von Zahlen den Wirtschaftswert des Bereiches Landwirtschaft deutlich. Gerade in Zeiten wie jetzt mit Corona bildet die Landwirtschaft einen starken Rückhalt für die gesamt Bevölkerung. „Bauernhöfe versorgen uns alle mit hochwertigsten Lebensmitteln“, ist seine Botschaft. Auch der Neu-Ulmer Landrat Thorsten Freudenberger machte deutlich wie wichtig es ist sich auch beim Einkauf von Lebensmitteln „regional“ zu verhalten. 
 

© BBV Stetter
Traktor EssenAusBayern

Sie möchten den Traktor live sehen?

Der #EssenAusBayern-Traktor tourt noch bis Mitte November durch Oberbayern, Schwaben und Mittelfranken und macht auf die Vorzüge und Vielfalt der regionalen Erzeugung aufmerksam. Im kommenden Jahr wird die Rundreise in den anderen bayerischen Regionen fortgesetzt.

Alle Stationen finden Sie unter www.bayerischerbauernverband.de/traktortour-2020


Kontakt