PRESSEMITTEILUNG

© Unsplash.com | Artem Shadrin/stock.adobe.com | Clarini-fotolia.com |BBV
Vermarktung

Märkte im Blick – kostenfrei und digital

50. Woche der Erzeuger und Vermarkter des Bauernverbandes findet online statt
12.11.2020 |

Auch der Ackerbau-Abend wird digital stattfinden. Bayerns stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger wird am 25. November spannende Impulse zum Umgang mit der Corona-Krise und zur Strategie in Bayern geben. Bauernpräsident Walter Heidl wird dies aus Sicht der Landwirtschaft ergänzen. Anschließend stehen beide für Fragen und Diskussion zur Verfügung.
Natürlich besteht auch online die Möglichkeit zum Austausch zwischen den Teilnehmer/innen und mit den Referenten. Und als Dankeschön für 50 Jahre Treue: dieses Jahr keine Teilnehmergebühren!

Die 50. Woche der Erzeuger und Vermarkter im Überblick:

Obst und Gemüse

Montag, 23.11.2020 | 10.00 – 12.00 Uhr
Aktuelles aus dem Landwirtschaftsministerium und aus der Landesvereinigung

Günther Knüppel und Daniel Klaehre, beide StMELF
Florian Wolz, Landesvereinigung Bayerischer Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse e.V.

Regelungen von Generalversammlungen in Zeiten von Corona
Wolfdieter von Trotha, Genossenschaftsverband Bayern e.V.

Milch

Montag, 23.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
QS/QM-Pilotprojekte zur Befunddatenerfassung und zum Antibiotikamonitoring – Wie sind wir in Bayern aufgestellt?

Thomas May, QS Qualität und Sicherheit GmbH,
Dr. Christian Kagerer, Geschäftsführer, Fleischprüfring Bayern e.V.

Kuhverstand – Wie Sie neue Werkzeuge für die eigene Weiterbildung nutzen können
Christian Völkner, Pfadfinder zu älteren Milchkühen und Gründer vom „Club der alten Kühe“ und „Kuhverstand-Podcast“

Nachwachsende Rohstoffe

Dienstag, 24.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
Agri-PV: Synergien zweier Sektoren nutzen – Landwirtschaft und Energie von einer Fläche

Stephan Schindele, BayWa r.e.

Vermarktung von Ü-20 PV Anlagen und Aktuelles zum EEG
Emil Gehring und Carolin Langwieser, BBV

Kartoffel

Mittwoch, 25.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
Kartoffelmarkt

Fritten: Wolfgang Sabel, Kaack Terminhandel
Speise: Johannes Seemeier, Kartoffelcenter München Nord
Stärke: Dr. Stefan Dick, Südstärke GmbH

Stand Chlorpropham
Lena Hellwig, Deutscher Kartoffel Handelsverband

Ökologischer Landbau

Mittwoch, 25.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
Biobranche im Wandel – ein Blick auf die Märkte

Carsten Niemann, Biohof Ritzleben, Stellv. Vorsitzender im DBV-Fachausschuss Ökologischer Landbau

Vorstellung der neuen Bio-Königin Annalena I., Annalena Brams, Vilsbiburg

Getreide und Ölsaaten

Mittwoch, 25.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
Nationale und internationale Getreide und Ölsaatenmärkte

Andreas Löbhard, BBV-Marktberichtstelle

Rote Gebiete, Gelbe Gebiete – Was gibt es sonst noch Neues bei der Düngeverordnung?
Martin Erhardsberger, BBV

Vieh und Fleisch

Donnerstag, 26.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
ASP in Deutschland: Erfahrungsbericht mitten aus dem Geschehen

Horst Krüger, Erzeugergemeinschaft Fläming-Fleisch

Vieh- und Fleischmärkte in schwierigen Zeiten
Dr. Peter Sutor, Institutsleiter für Ernährungswirtschaft und Märkte, Landesanstalt für Landwirtschaft

Freitag, 27.11.2020 | 10.30 – 12.00 Uhr
Schweinehaltung in Deutschland – Brennpunkte und Perspektiven

Roger Fechler, Referatsleiter Vieh und Fleisch, Deutscher Bauernverband

Eine Nutztierstrategie für Deutschland – Wie geht es weiter nach den Empfehlungen der Borchert-Kommission?
Dr. Hinrich Snell, Referatsleiter Nutztierhaltungsstrategie, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Anmeldung und weitere Informationen

Weitere Infos und die Anmeldunng erhalten Sie unter www.bayerischerbauernverband.de/erzeugerwoche-2020 oder im Flyer.

Es entstehen keine Teilnahmegebühren! Bitte melden Sie sich verbindlich unter Markt@BayerischerBauernVerband.de, Telefon 089 55873-113, für die Teilnahme an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten kurz vor dem Seminar per Mail.

 

Hier erhalten Sie alle Angaben und Infos zur Anmeldung

Ihr Kontakt beim BBV