Land & Verband

© BBV
Bauernpräsident Walter Heidl, Helmut Brunner und Landesbäuerin Anneliese Göller
Bauernpräsident Walter Heidl, der ehemalige Staatsminister Helmut Brunner und Landesbäuerin Anneliese Göller

BBV-Ehrenmedaille für Helmut Brunner

Ehemaliger Staatsminister gewürdigt

13.12.2018 |

Bei der diesjährigen Landesversammlung würdigte Bauernpräsident Heidl dessen Einsatz für die Zukunftsperspektiven der bayerischen land- und forstwirtschaftlichen Familienbetriebe und für den ländlichen Raum. Brunner ist „Anwalt und engagierter Streiter für den Berufsstand“ und hat mit seiner Arbeit ein Jahrzehnt bayerische Agrar-, Forst- und Ernährungspolitik geprägt. Unter seinem Vorsitz bei der Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern gelang es im Herbst 2013, einen für Bayern wertvollen Kompromiss zur Umsetzung der bevorstehenden GAP-Reform zu erreichen. Neben den Weiterentwicklungsmöglichkeiten der Betriebe war Brunner auch immer die positive Darstellung des Bauernstandes in der Öffentlichkeit wichtig. Gemeinsam mit den Landfrauen wurde eine gute Ernährungsbildung vorangebracht. Ein Meilenstein hier ist sein Verdienst, dass Grundschüler nun einmal mit der Klasse einen Bauernhof besuchen.

 


Zu meiner Geschäftsstelle