© BBV
In der Backstube mit vielen Plätzchen für Weihnachten

Rezepte für Weihnachtsplätzchen von Landesbäuerin Anneliese Göller

Weihnachtszeit: Tipps der Landfrauen zum Selbermachen oder zum Genießen

01.12.2020 |

Spritzgebäck

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 100 g Butterschmalz
  • 250 g Zucker
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 100 g gemahlene Nüsse

 

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verkneten und für mindestens eine Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank stellen. Wahlweise mit Fleischwolf oder Kekspresse nach Belieben Stränge, Blumen oder Kränze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech aufbringen und bei 180 °C ca. 10 min. im Umluftherd goldgelb backen. Nach dem Erkalten nach Belieben verzieren.

 

Nürnberger Buttergebäck

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Butterschmalz
  • 350 g Zucker
  • 4 Eigelb schaumig rühren
  • Saft und Schale von einer ungespritzten Zitrone
  • 3 EL Arrak
  • 750 g Mehl

 

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verkneten. Teig kalt stellen. Teig ausrollen und nach Belieben verschiedene Motive ausstechen. Plätzchen bei 150 Grad Heißluft goldgelb backen. Plätzchen noch heiß in Zucker-Vanille-Zimt-Mischung wenden oder nach Belieben verzieren.

Tipp: Die erkalteten Plätzchen lassen sich gut mit Marmelade zu Terrassen zusammensetzen.

 

 

 

Probieren Sie auch weitere Tipps der Landfrauen, zum Beispiel:

Kontakt