PRESSEMITTEILUNG

© Halfpoint-stock.adobe.com
Agrarfamilie 2021

Gesucht: Die Agrar-Familie 2021

Wettbewerb gestartet: Bewerbung vom 1. April bis 31. Mai
31.03.2021 |

Der Bayerische Bauernverband, das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt und der Bayerische Rundfunk suchen engagierte Bauernfamilien, die mutig und generationenübergreifend ihren Weg gehen. Gesucht werden Bauernfamilien, die zukunftsstarke Betriebskonzepte umsetzen, die ihre Heimat, ihr dörfliches Lebensumfeld mitgestalten oder ihre Leistungen den Verbrauchern nahe bringen.

„Machen Sie mit beim Wettbewerb Agrar-Familie 2021. Zeigen Sie uns Ihre Talente und Stärken, wie Sie gemeinsam mit Ihrer Familie Zukunft gestalten. Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Ideen“, sagt Georg Wimmer, Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes. Mitmachen lohnt sich, es winken Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro.

Ab 1. April bis 31. Mai 2021 können sich Betriebe in den drei Kategorien Betriebsentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und soziales Engagement direkt bewerben oder auch vorgeschlagen werden: Wer als Nachbar, Bürger einer Gemeinde, Institution oder als Kommune beeindruckt ist vom Engagement „seiner Bauernfamilie“, sollte den Betrieb – dessen Einverständnis vorausgesetzt – vorschlagen. „Wichtig ist, dass Sie uns begründen – am besten in einer kurzen Geschichte – warum Sie ‚Ihre Agrar-Familie‘ für die Auszeichnung vorschlagen“, sagt Wimmer.

Weitere Details zur Online-Bewerbung gibt es auf der Website www.BayerischerBauernVerband.de/Agrar-Familie

Ihr Kontakt beim BBV

Stefanie Härtel
Leiterin der Kommunikation
Pressesprecher
Bayerischer Bauernverband
Geschäftsstelle München
Bayerischer Bauernverband
Kommunikation
Max-Joseph-Straße 9
80333 München
Tel:
(089) 55 873 - 209
Fax:
(089) 55 87 3 - 511
Ihr Kontakt beim BBV