© BBV
Ein Bauernhof mit Feld Getreidefeld im Vordergrund.

„Betroffene Höfe schnell und direkt unterstützen!“

Teil-Lockdown: Einsatz für schnelle Unterstützung

03.11.2020 |

„Durch Schließungen für Gastronomiebetriebe und durch das Beherbergungsverbot für touristische Zwecke sind auch etliche bäuerliche Familienbetriebe unmittelbar und mittelbar betroffen“, hat BBV-Generalsekretär Georg Wimmer am 30. Oktober gegenüber der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber sowie gegenüber Vize-Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger deutlich gemacht. „Betroffene Familienbetriebe müssen durch die angekündigte außerordentliche Wirtschaftshilfe der Bundesregierung schnell und direkt unterstützt werden!“

Gerade auf die unmittelbar betroffenen Betriebe, die auf Diversifizierung ausgerichtet sind und sich hier spezialisiert haben, kommen erneut erhebliche Einnahmeausfälle zu. Gerade Familienbetriebe mit Urlaub auf dem Bauernhof, Cateringsservices von Bäuerinnen, Hofcafes, Hofgastronomien sind erneut direkt von der angeordneten Schließung betroffen. Vor dem Hintergrund hat sich die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland in einem aktuellen Schreiben ans Bundeswirtschaftsministerium und ans Bundeslandwirtschaftsministerium gewandt, das auch die bayerische Landesvorsitzende Gerda Walser unterzeichnet hat, „Die zugesagten Entschädigungsleistungen in Höhe von 75 Prozent müssen nun zügig und unbürokratisch über eine vereinfachte Antragstellung durch die Unternehmer ausgezahlt werden“, so die Forderung. „Wir hoffen auf eine schnellstmögliche Wiedereröffnung der touristischen Vermietung.“ Dafür solle laut Bundesarbeitsgemeinschaft das Prinzip „Tests statt Beherbergungsverbote“ schnell auf den Weg gebracht werden. „Hierzu müssen auch die Testkapazitäten im ländlichen Raum ausgebaut werden, so dass in jedem Landkreis entsprechende Kapazitäten vorhanden sind.“

Der Bauernverband setzt sich darüber hinaus auch für eine Unterstützung von Betrieben ein, die von den indirekten Folgen der Schließung von Gastronomie und Hotellerie betroffen sind. Alle aktuellen Infos rund um Corona und die Folgen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe finden BBV-Mitglieder unter www.BayerischerBauernVerband.de/Corona

Kontakt