Ernährung & Verbraucher

© Christian Schwier - fotolia.com
Kinder in der Schule

Alltagskunde in der Schule

Landfrauen sprechen mit CSU-Fraktion

09.05.2019 |

Es geht um die Weiterentwicklung des verpflichtenden Unterrichtsgegenstandes im Sinne des von Ministerpräsident Söder angekündigten Schulfachs, um bei der jungen Generation verloren gegangene Grundlagen für die alltägliche Lebensgestaltung wieder aufzubauen. Insbesondere geht es um das Wissen über Ernährung, Lebensmittelproduktion, moderne Land- und Forstwirtschaft, Nachhaltigkeit sowie Umwelt- und Naturschutz. Dabei seien innovative Konzepte wie Projektwochen, -tage oder Module willkommen. Bauernhofbesuche sollen verpflichtend werden. Die Einbindung externer Fachkräfte wie Landwirte und Hauswirtschafterinnen in den Unterricht soll projektorientiert und praxisnah vorgesehen werden.

 


Zu meiner Geschäftsstelle