Online-Seminare: Land.Frauen.Wissen am Mittwoch
© Marina Andrejchenko - stock.adobe.com

Was Frauen wissen sollten

Neue Online-Reihe im neuen Jahr: Land.Frauen.Wissen am Mittwoch

14.12.2022 | 75 Jahre Landfrauen im Bayerischen Bauernverband – ein Grund zum Feiern. Und ein Grund, sich etwas Gutes zu tun. Wie wäre es mit Wissen frei Haus, morgens bei einer Tasse Kaffee oder abends ganz entspannt auf dem Sofa? „Land.Frauen.Wissen am Mittwoch“ heißt unsere kostenlose Online-Seminarreihe.

Im neuen Jahr können Sie sich ganz bequem interessante „Landfrauen-Themen“ zu sich nach Hause holen - Themen, die Sie persönlich weiterbringen, inspirieren und motivieren neue Wege auszuprobieren. Die Seminar-Reihe des BBV Bildungswerks startet am 18. Januar 2023.

Wer dabei sein will: Einfach auf den Anmelde-Link bei den Terminen klicken. Dort bekommen Sie auch Infos zu den Referentinnen und Referenten. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus fördert dieses Angebot.

Hier die Termine und Themen im Überblick:

18. Januar 2023, 8:15 Uhr
Weibliche Wege zum unternehmerischen Erfolg

Frauen haben ihre eigenen Erfolgsrezepte. Erfahren Sie, wie Sie als Frau Ihren eigenen, ganz persönlichen Weg zum Erfolg finden. Sei es mit einem eigenen Unternehmen, im privaten oder vielleicht sogar politischen Bereich. Lassen Sie sich inspirieren, damit Sie mit viel Motivation Ihr nächstes Projekt zum Erfolg führen.
Sie erfahren, wie Erfolg grundsätzlich definiert wird und Sie lernen Elemente des Erfolgs kennen. Dabei betrachten Sie unterschiedliche Wege zum persönlichen Erfolg und tauschen sich über Motivation und Erfolgsprinzipien aus.
Hier geht's zur Anmeldung

25. Januar 2023, 19:00 Uhr
„Brustkrebsfrüherkennung – Gefahr erkannt! Gefahr gebannt?“

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebsart bei Frauen. Die Brustkrebsvorsorge zielt darauf ab, einen bösartigen Tumor in der Brust möglichst frühzeitig zu entdecken. Denn in vielen Fällen ist der Brustkrebs heilbar, wenn er früh genug erkannt und richtig behandelt wird. Die regelmäßige Selbstuntersuchung der eigenen Brust kann erheblich zur rechtzeitigen Entdeckung eines Knotens beitragen und steigert die Heilungschancen. Sie erfahren wie wichtig eine frühzeitige Brustkrebsvorsorge für die Heilung ist und erlernen Techniken zur Selbstuntersuchung der Brust, um eventuelle Tumore rechtzeitig behandeln zu können.
Weiter zur Anmeldung

1. Februar 2023, 8:15 Uhr
Mental Load: Wenn ich nicht dran denke, tut es keiner!

In einem spannenden und unterhaltsamen Vortrag erklärt Laura Fröhlich das Konzept Mental Load und die Folgen für Betroffene. Im privaten wie öffentlichen Bereich stellt sie Lösungen vor und zeigt, wie Care-Arbeit endlich "fair-teilt" und ausreichend geschätzt wird:

  • Wie meistern wir Familienorganisation gemeinsam und führen damit eine Beziehung auf Augenhöhe – ohne Konflikte und Streit rund um das „An-alles-denken-müssen“?
  • Wie können wir Care-Arbeit im privaten und gesellschaftlichen Kontext sichtbar machen und fair-teilen?
  • Wie kürzen wir To-do-Listen und teilen Verantwortung für Alltags- und Familienorganisation, anstelle alles selber zu erledigen?
  • Wie schaffen wir es, mehr Pausen und Freiraum in unseren Alltag zu integrieren?
  • Und welche politischen Veränderungen sind notwendig, um die Belastung nachhaltig zu mindern?

Hier geht's zur Anmeldung

8. Februar 2023, 19:00 Uhr
Geldsparen zu Hause – Kleine Maßnahmen große Wirkung

Im Onlinevortrag beleuchtet die Referentin die verschiedenen Bereiche des Haushalts mit Blick auf mögliches Einsparpotential. Denn Energie sparen lässt sich nicht nur beim Kochen und Waschen, sondern z.B. auch bei der Nutzung von Internet, Beleuchtung oder beim eigenen Warmwasserverbrauch. Neben konkreten Einsparhinweisen erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Finanzen gut im Blick behalten.
Weiter zur Anmeldung

15. Februar 2023, 8:15 Uhr
Unternehmerin werden – aber wie?

Von der Idee in die Praxis! Sie haben eine gute Idee, wie Sie sich selbstständig machen können? In diesem Vortrag erfahren Sie von einer Praktikerin, was Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit unbedingt berücksichtigen müssen, welche Stolpersteine Sie getrost auslassen können und wie Sie sich ein gutes Netzwerk aufbauen. Sie lernen alle Aspekte der Unternehmensgründung kennen und erfahren, wie wichtig ein funktionierendes Netzwerk für die Arbeit als Selbstständige ist.
Hier geht's zur Anmeldung

1. März 2023, 8:15 Uhr
Unabhängig und finanziell selbstbestimmt: Lebens- und Finanzplanung für Frauen
Die unbezahlte Sorgearbeit, wie Kindererziehung, Hausarbeit oder die Pflege von Angehörigen ruht nach wie vor zu einem erheblich größeren Teil auf den Schultern von Frauen. Ihre eigene Selbst- und Zukunftsvorsorge kommen dabei oft zu kurz, vor allem in Bezug auf die Rentenlücke. Im Zuge von Familiengründungen stellen Frauen ihre eigenständige Existenzsicherung häufig hintenan. Sie sind überdurchschnittlich oft in Teilzeit beschäftigt und kämpfen mit der Diskriminierung von Fürsorgepersonen auf dem Arbeitsmarkt. Um die eigene Altersvorsorge zu sichern, hilft es, sich frühzeitig mit dem persönlichen Umgang mit Geld und den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu beschäftigen.
Im Vortrag werden typische Fallstricke in Bezug auf weibliche Finanzen und Stellschrauben zur finanziellen Unabhängigkeit aufgezeigt. Sie zielen darauf ab, Frauen zu bestärken, ihre Erwerbs-, Care und Geldbiografien in Einklang zu bringen, Rollenbilder zu hinterfragen, die eigenen Ziele zu verwirklichen und sich finanzielle Sicherheit aufzubauen, auch mit kleineren Beträgen
Weiter zur Anmeldung