© BBV
Bio Bayern Tour

Bio-Königin Annalena I. unterwegs

Bio-Bayern-Tour startet in Oberfranken

12.05.2022 |

Die Vielfalt der bayerischen Bio-Landwirtschaft entdecken, den Verbrauchern näher bringen, wie man beim Einkaufen an die heimischen Erzeuger denkt – auch wenn die Verbraucherpreise steigen – und Lust auf die wertvollen Lebensmittel machen – mit diesen Zielen im Gepäck besucht die Bayerische Bio-Königin Annalena I. im Sommer 2022 auf Einladung des Bayerischen Bauernverbandes interessante Bio-Betriebe in allen bayerischen Bezirken.

Wann? Wo? Worum gehts?

4.6.2022   
Oberfranken, Landkreis Forchheim    
Bio-Kirschen und -Äpfel, Bio-Obstbrände, Generationenfolge

14.6.2022     
Schwaben, Landkreis Günzburg    
Marktfruchtbau, Saatgutvermehrung und -aufbereitung, Spezialkulturen

20.6.2022     
Oberpfalz, Landkreis Amberg-Sulzbach    
Bio-Masthähnchen, Direktvermarktung, Bio-Bäuerinnen / Frauen in der Landwirtschaft

23.6.2022     
Niederbayern, Landkreis Passau    
Junglandwirte, Kooperation, Ökoferkel, Stallneubau

2.7.2022     
Unterfranken, Landkreis Rhön-Grabfeld    
Innovativer Gartenbau, Kooperation

zwischen 5. und 8.7.2022     
Oberbayern, Landkreis Freising    
Marktfruchtbau, Getreidelagerung

12.7.2022
Mittelfranken, Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim    
Ökomilcherzeugung, Diversifizierung, Urlaub auf dem Bauernhof (Blauer Gockel), Kräuterpädagogin

Die bayerische Bio-Königin wird von den vier Öko-Anbauverbänden Naturland, Bioland, Biokreis und demeter sowie dem Bayerischen Bauernverband ernannt. Sie ist jeweils für zwei Jahre Botschafterin für „Bio aus Bayern“. Aktuell suchen die Verbände die Nachfolgerin für Annalena I., die noch bis Herbst 2022 im Amt ist.

© Martin Beaumont
Biokönigin Annalena
Kontakt