PRESSEMITTEILUNG

© BBV
Neuer BBV-Präsident Oberbayern Ralf Huber

Ralf Huber als neuer Bezirkspräsident in Oberbayern gewählt

Ökobauer aus dem Landkreis Freising tritt die Nachfolge von Anton Kreitmair an
11.02.2021 |

Mit 60 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen konnte Huber eine deutliche Mehrheit auf sich vereinen. Er hat sich damit erfolgreich gegen den zweiten Kandidaten, den stellvertretenden Bezirkspräsidenten Wolfgang Scholz aus Sachsenried (Landkreis Weilheim) durchgesetzt. Scholz bleibt damit Vizepräsident in Oberbayern. Ein Amt, das er seit 2012 bekleidet.

Insgesamt 140 Wahlberechtigte waren aufgefordert, einen neuen BBV-Präsident in Oberbayern als Nachfolger für den im September 2020 verstorbenen Anton Kreitmair zu wählen. Wegen der Kontaktbeschränkungen während des aktuellen harten Lockdowns musste die Nachwahl des Bezirkspräsidenten zum ersten Mal per Briefwahl durchgeführt werden.

Ein Bild von Ralf Huber, dem neuen Präsidenten des BBV-Bezirksverbandes Oberbayern, unten zum Download (Bildnachweis: Bayerischer Bauernverband).

2021-02-12-Ralf-Huber
Ihr Kontakt beim BBV