Land & Verband

© Jessica Furtney | unsplash.com
Weihnachtsgrüße des BBV

Weihnachtsgrüße 2020

Schwieriges Jahr, doch Bäuerinnen und Bauern sorgen zuverlässig für Lebensmittel

23.12.2020 |

Liebe Bäuerinnen und Bauern,

ein für uns alle sehr schwieriges Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass wir verwundbar sind. Die Krankheit und ihre Folgen haben Menschen, ganze Familien und Betriebe hart getroffen. Wahr ist aber auch: In Deutschland sind wir bislang noch vergleichsweise gut durch die Krise gekommen. Besonders wichtig dabei ist: Bäuerinnen und Bauern versorgen das Land in dieser Situation zuverlässig mit Lebensmitteln.

Die Menschen haben das wieder zu schätzen gelernt. Die Öffentlichkeitsarbeit unseres Verbandes, der Landfrauen und von „Unsere Bayerischen Bauern“ leistet hier einen wichtigen Beitrag. Das große Problem: Während Essen aus Bayern in der aktuellen Krise wichtiger denn je ist, haben wir mit einem dramatischen Preisverfall zu kämpfen. Nötig ist nicht nur Wertschätzung, sondern endlich auch die nötige Wertschöpfung!

Während hier noch viel Arbeit vor uns liegt, hat sich die Verbandsarbeit bei anderen Themen bereits ausgezahlt: zum Beispiel bei der deutlichen Reduzierung der roten Gebiete, dem EU-Agrarbudget, der Kehrtwende bei Mercosur, der Umsetzung von „Schule fürs Leben“, den Zuschüssen zur Alterskasse und zusätzlichen Bundesmitteln für die Krankenkasse oder den Einreiseregeln für Saisonkräfte. Im kommenden Jahr beginnen die Verbandswahlen. Viele von Ihnen bringen sich schon mit voller Leidenschaft für den Berufsstand ein. Bitte erhalten Sie sich diesen Schwung und diese Energie und begeistern Sie auch die junge Generation, sich im Verband zu engagieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten, erholsame Feiertage, Gesundheit und Gottes Segen für 2021.

 

Anneliese Göller, Landesbäuerin
Walter Heidl, Bauernpräsident
Georg Wimmer, Generalsekretär

 

Zu meiner Geschäftsstelle