Blühpakt Bayern: Bauernverband und Fränkischer Obst- und Kleinbrennerband
© STMUV
Umweltminister Thorsten Glauber (mit Korb) mit MdL Michael Hofmann (Zweiter von rechts) und von Vertreterinnen und Vertreter des BBV, des Obst- und Kleinbrennerverbandes sowie den Pilotbetrieben, auf denen die Vorgaben des Blühpakts nun umgesetzt werden sollen.

Insektenschutz geht am besten miteinander

Fränkischer Obstbrennerverband und Bauernverband neue Blühpakt-Allianz-Partner

17.11.2022 | Die Blühpakt-Allianz Bayern hat zwei neue Partner: Der Bayerische Bauernverband in Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken und der Fränkische Obst- und Kleinbrennerverband e.V. haben gemeinsam die Erklärung zur Förderung der Artenvielfalt und zum Schutz der Insekten unterzeichnet.

Oberstes Ziel dieser Vereinbarung ist es, den Artenreichtum heimischer Insekten wiederherzustellen. Dazu soll – zusammen mit den Allianz-Partnern – Wissen um die ökologische Bedeutung von Insekten vermittelt, verloren gegangene Lebensräume wiederhergestellt und gemeinsame Aktivitäten zur Förderung der Insektenvielfalt durchgeführt werden. Die teilnehmenden Allianz-Partner wollen damit einen wichtigen Beitrag für einen nachhaltigen Insektenschutz in Bayern leisten.
In einem feierlichen Rahmen fand nun die Unterzeichnung der gemeinsamen Erklärung mit Umweltminister Thorsten Glauber auf dem Hof der Familie Kormann in Moggast statt.

Stellvertretend für alle fränkischen BBV-Bezirksverbände unterzeichneten der oberfränkische BBV-Präsident Hermann Greif sowie Direktor Dr. Wilhelm Böhmer die Erklärung. Für den Fränkischen Klein- und Obstbrennerverband e.V. leistete dessen Vorsitzender Hubert Fröhlich seine Unterschrift.
Die Erklärung beinhaltet unter anderem, dass auf Teilflächen ausgewählter, verbandszugehöriger Obstbaubetriebe neue Lebensräume für Insekten geschaffen werden. Dabei handelt es sich zunächst um ein Pilotprojekt, an dem sechs Betriebe aus ganz Franken teilnehmen. Diese werden fachlich und hinsichtlich Öffentlichkeitsarbeit vom Blühpakt Bayern durch das Umweltministerium begleitet. Aus den gesammelten Erfahrungen sollen allgemein gültige Empfehlungen für Bewirtschafter von Streuobstflächen erarbeiten und weitere Betriebe für den Insektenschutz gewonnen werden. Gemeinsam mit allen Allianz-Partnern sind Aktionen geplant, um ein Netzwerk aus den verschiedensten Akteuren aufzubauen.
Hier gibt's weitere Infos zum Blühpakt
 

 

Unterzeichner Blühpakt
Die Unterzeichner des frisch geschlossenen Blühpakts (v.l.): BBV-Direktor Dr. Wilhelm Böhmer, Umweltminister Thorsten Glauber, der Vorsitzende des Fränkischen Obst- und Kleinbrennerverbandes e.V. Hubert Fröhlich und Hermann Greif, Präsident BBV Oberfranken, der stellvertretend für die fränkischen BBV-Bezirksverbände die Erklärung unterzeichnete.