<
© Unsere Bayerischen Bauern
UBB-Radiospot

"Unsere Bayerischen Bauern": Radiospot wirbt für regionale Erzeugnisse

Verein investiert rund 140.000 € in Hörfunk-Werbung für regionale Lebensmittel

30.06.2022 |

Erstmals wird der Spot neben Bayern 1 und BR24 auch auf Bayern 3 zu hören sein. Der Mediadruck ist mit 140.000 € enorm.

Die Lebensmittelpreise steigen, die Verbraucher geben weniger für ihre Ernährung aus und achten im Zuge dessen weniger auf regionale Erzeugung. Um dem entgegen zu wirken, setzt der Verein „Unsere Bayerischen Bauern“ erneut auf den bewährten Radiospot mit Bernhard „Fleischi“ Fleischmann, der auf den Einkauf regionaler Lebensmittel und die Verlässlichkeit der bayerischen Landwirte abzielt. Ab 6. Juli 2022 läuft der Spot für drei Wochen insgesamt 127 Mal, immer von Mittwoch bis Samstag – passend zum Einkauf für das Wochenende – auf den Sendern Bayern 1, BR 24 und erstmals auch auf Bayern 3. Der Verein investiert für die Ausstrahlung mit 140.000 € mehr als je zuvor für einen Radiospot und erwartet Reichweiten von über 33 Mio. Hörern. Zur internen Verbreitung stellt der Verein eine WhatsApp-Version des Radiospots zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte per WhatsApp unter Tel. 0160-98395720.

Über „Unsere Bayerischen Bauern e. V.“

Der Verein „Unsere Bayerischen Bauern e. V.“ wurde im April 2016 auf Initiative zahlreicher landwirtschaftlicher Organisationen gegründet. Inzwischen gehören über 40 land- und forstwirtschaftliche Verbände aus allen Bereichen der bayerischen Land- und Forstwirtschaft sowie der Fischerei und Imkerei dem Verein an oder unterstützen seine Arbeit. Oberstes Ziel ist es, den regionalen Produzenten und ihren hochwertigen Produkten zu mehr Wahrnehmung und Wertschätzung zu verhelfen. Darüber hinaus soll auch ihre Bedeutung für unsere Ernährungssicherheit, für den ökologischen Wandel und für die gewachsene bayerische Kulturlandschaft deutlich werden.

Kontakt