Land & Verband

© HdbL Herrsching
Das Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrschin bietet ein vielfältiges Bildungsprogramm für alle Interessierten.

Start in die Bildungssaison

Spannende Angebote für Stadt und Land im Haus der bayerischen Landwirtschaft

29.10.2020 |

Das Bildungsangebot des Hauses der bayerischen Landwirtschaft Herrsching fokussiert sich auf die Bereiche Persönlichkeit, Unternehmererfolg und starkes Ehrenamt.

Dabei gilt die Devise: den Blick nach vorne richten und die Zukunft aktiv gestalten. Von der Hofübergabe über die Digitalisierung im ländlichen Raum bis hin zur Frage, auf welche Veränderungen sich unsere Landwirtschaft einstellen muss, entwickelt das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching gemeinsam mit Fachexperten und den Seminarteilnehmer/innen Zukunftsperspektiven.

Persönlichkeit: Der Mensch im Mittelpunkt

Die Stärkung der Persönlichkeit ist das Fundament unserer Bildungsarbeit. Austausch und Dialog sind wesentliche Bestandteile für ein funktionierendes Miteinander. In unseren Kommunikations- und Rhetorikseminaren erhalten Sie das nötige Rüstzeug. Damit auch Erholung und Auftanken nicht zu kurz kommen, bieten wir neben Seminaren zur Resilienz auch Wander-Touren an.

Unternehmererfolg: Der Macher im Fokus

Ihr Erfolg als landwirtschaftlicher Unternehmer liegt uns am Herzen. Mit bus-Unternehmertrainings, Fachtagungen und Seminaren zum Agrarmanagement unterstützen und beraten wir Sie in zentralen Fragen Ihres beruflichen Alltags in der Landwirtschaft und machen Sie fit für die Bewältigung aktueller und zukünftiger Herausforderungen.

Starkes Ehrenamt: Engagement für die Gesellschaft

Ohne ehrenamtlich Aktive wäre eine flächendeckende Arbeit auf dem Land nicht möglich. Um Sie für Ihre anspruchsvolle Arbeit optimal zu rüsten, stellen wir Ihnen gerne auch individuelle und maßgeschneiderte Seminare zusammen, so wie wir das für die zahlreichen Ehrenamtlichen des Bayerischen Bauernverbandes bereits mit viel Erfolg tun.

Offenheit und Toleranz, Austausch und Miteinander

Das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching ist das Bildungs- und Tagungszentrum des Bayerischen Bauernverbandes. Es hat den vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft besonders im Blick, versteht sich aber als ein offenes Seminar- und Tagungszentrum für Jedermann.

Der Blick nach vorne: Zukunft aktiv gestalten

Von der Hofübergabe über die Digitalisierung im ländlichen Raum bis hin zur Frage, auf welche Veränderungen sich unsere Landwirtschaft einstellen muss, entwickeln wir Zukunftsperspektiven. Um gesellschaftliche Erwartungen zu erfüllen, gilt es, innovativ zu denken, vorausschauend zu planen und Herausforderungen engagiert anzupacken. Blicken Sie gemeinsam mit uns nach vorne und gestalten Sie Ihre Zukunft aktiv mit.

 

Bildung schafft die Grundlage für eine gut funktionierende Gesellschaft, für aktive Teilhabe am politischen Leben und persönliche Entwicklung. Nutzen Sie unsere Bildungsangebote für sich. Gestalten Sie mit „Bildung plus Begegnung“ Ihr Leben, Ihr Umfeld und Ihre Umwelt erfolgreicher.

Es gibt viele gute Gründe für Herrsching, ob Weiterbildung, Austausch mit Experten und Berufskollegen oder einfach nur für eine Auszeit vom Alltag. Gemäß unserem Hausmotto „Bildung plus Begegnung“ treffen sich interessante Menschen aus ganz Bayern und der Welt. Dabei sind wir uns unserer Verantwortung bewusst.
Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verpflichtet Bildungseinrichtungen zur Festlegung innerbetrieblicher Verfahrensweisen in Form eines Hygieneplanes. Wir haben von Seiten des Hauses alle nötigen Vorkehrungen getroffen, damit Sie sich bei uns sicher und wohlfühlen können. Das gesamte Schutz- und Hygienekonzept finden Sie im Download-Bereich auf www.hdbl-herrsching.de

Weitere Informationen dazu im Internet unter www.HdbL-Herrsching.de.

 

Werfen Sie einen Blick in die Beilage im "Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt - Ausgabe 44/2020" mit einem Auszug aus dem Seminarprogramm.

Zu meiner Geschäftsstelle