<
© Saur/BBV-LS
Bauernmarktmeile 2022

Eine tolle Bauernmarktmeile!

Bayerns größer Bauernmarkt mit tausenden Besuchern

26.09.2022 |

Auf dem Odeonsplatz und in der Ludwigstraße boten mehr als 90 Direktvermarkter aus ganz Bayern ihr vielfältiges Sortiment an selbst erzeugten Produkten - es blieb kein kulinarischer Wunsch offen.

Die Standbetreiber auf der Bauernmarktmeile München lockten mit regionalen Delikatessen: Ochsenschmankerl, Fisch- Lamm- und Wildspezialitäten oder Spezialitäten vom Strauß. Dazu die Vielfalt regionaler Obst- und Gemüsesorten, eine Vielzahl an Kartoffelsorten, Milchprodukte, Käse- und Wurstdelikatessen, Brot Backwaren und feine Kuchen. Säfte, Cidre, Liköre, Wein und Edelbrände aus heimischem Obst durften nicht fehlen. Neben den kulinarischen Genüssen bot die Bauernmarktmeile auch Nützliches und Dekoratives für daheim wie Alpaka-Wolle und Alpaka-Betten, handbedruckte Leinenartikel, gedrechselte Holzwaren und Trockenblumen-, Getreide und Hopfenkränze.

Doch es ging um mehr als ums Einkaufen. Auch der Austausch mit den Direktvermarktern Bauernmarktmeile kam gut an. Im Bereich vor der Feldherrenhalle waren zahlreiche Infostände aufgebaut. So konnten sich die Gäste beispielsweise am Pavillon des Bayerischen Bauernverbands über die heimische Landwirtschaft informieren. Vor Ort dabei waren auch Obstbauern, die Äpfel zur Verkostung anboten.

Hauptveranstalter der 11. Bauernmarktmeile war der Bayerische Bauernverband, Mitveranstalter das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Bayerische Rundfunk BR Heimat mit Unterstützung der Markthallen München.

© BBV
Goeller-Kaniber-Heidl auf der Bauernmarktmeile
Landesbäuerin Anneliese Göller, Ministerin Michaela Kaniber und Bauernpräsident Walter Heidl (v. l.) richteten ein paar Grußworte an die Besucherinnen und Besucher - und warben dabei auch für den heimischen Apfel.
Kontakt