Ernährung & Verbraucher

© volff - Fotolia.com
Milch ist vielseitig zu genießen, wie hier mit einem Glas Milch.

Gute Gründe Milch zu trinken - 1. Juni: Tag der Milch

Wissenswertes zum täglichen Genuss von Milch und Milchprodukten

29.05.2019 |

„Hintergrund für die Verunsicherung sind nicht neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur gesundheitlichen Wirkung dieser Lebensmittelgruppe, sondern viel mehr subjektive Einschätzungen einzelner Personen“, sagt Alexandra Gregor, BBV-Ökotrophologin. Für die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband gibt es mindestens fünf gute Gründe für den täglichen Verzehr von Milch und Milchprodukten:

1. Milch hat wertvolles Eiweiß

Milch liefert hochwertiges Eiweiß, da es lebensnotwendige Aminosäuren enthält, die der Körper zum Aufbau von Körpereiweiß braucht. Das ist ganz besonders wichtig für die Muskelbildung bei Kindern, Jugendlichen und Senioren.

2. Milch ist wichtig in der Wachstumsphase

Gerade Kinder und Jugendliche benötigen im Wachstum Milch und Milchprodukte für die Bildung und Stabilität der Zähne und Knochen. In der Milch ist das notwendige Kalzium enthalten. Schon ½ l Milch oder 2 Scheiben Käse decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Kalzium, das beugt Osteoporose im Alter vor.

3. Milch hilft der Verdauung

Milcherzeugnisse wie Joghurt, die Milchsäurebakterien enthalten, leisten einen wichtigen Beitrag für die Darmflora. Wer regelmäßig Naturjoghurt verzehrt, fördert damit die Verdauung und stärkt sein Immunsystem. Dabei muss es kein angereichertes Produkt sein.

4. Milch hilft Heißhunger vorzubeugen

Durch den Genuss von Milch steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an und bleibt auf einem mittleren Niveau. Dies liegt am niedrigen glykämischen Index der Milch. Die Nährstoffdichte bei Milch, also das Verhältnis von essentiellen Nährstoffen bezogen auf den Energiegehalt, ist hoch. Daher eignen sich Milch und Milchprodukte optimal als Zwischenmahlzeit.

5. Milch beruhigt

Viele Menschen schwören auf ein Glas warme Milch vor dem Schlafengehen. Ob es wirklich an der Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin oder an der wohltuenden Wärme der Milch liegt, dürfte eher psychologischer Natur sein. Milch macht satt, entspannt und hilft so zur Ruhe zu kommen.

Der Tag der Milch auf der Bayerischen Gartenschau

Wissenswertes rund um die Milch bieten auch die mittelfränkischen Bäuerinnen und Bauern am Tag der Milch am 1. Juni 2019 auf der Bayerischen Gartenschau in Wassertrüdingen.


Mehrs Infos zur Gartenschau: www.wassertruedingen2019.de

 


Zu meiner Geschäftsstelle