Ernährung & Verbraucher

© i.m.a
Das neue Lehrermagazin zum Thema Düngen

Gülle, Jauche & Co im Unterricht

Das Thema Düngung im neuen i.m.a-Lehrermagazin

08.10.2020 |

„Mei, da odelt‘s g’scheit“ ist ein Ausruf, der oft zu hören ist, wenn Spaziergänger an Feldern vorbeikommen, auf denen der Bauer gedüngt hat. Diese Äußerung ist seltener geworden, seit moderne Injektions- oder Schleppschuhtechnik ein zielgenaues, sparsames Düngen ermöglicht oder auch Mineraldünger eingesetzt wird. Gleichwohl kann und will die Landwirtschaft nicht auf Gülle, Jauche & Co. verzichten. Die Ausscheidungen der Nutztiere können nicht besser als auf den Feldern genutzt werden; nicht zuletzt auch unter ökologischen Aspekten.

Das in unserer Gesellschaft kritisch und immer wieder kontrovers diskutierte Thema der (Über-)Düngung ist jetzt Titelthema im i.m.a-Lehrermagazin und empfiehlt sich insbesondere für die Wissensvermittlung bei jungen Zielgruppen. In der Zeitschrift ist das Nährstoff-Thema sowohl für die Primar- als auch für die Sekundarstufe ansprechend aufbereitet. Für die jüngeren Schüler werden die Entstehung und Verwendung, der Nährstoffkreislauf und der „Handel“ mit Gülle sachgerecht behandelt. Ergänzt wird das Lehr- und Lernmaterial durch ein ungewöhnliches Bilderrätsel, beim dem die Schüler herausfinden sollen, welches Häufchen zu welchem Tier gehört.

Die Schüler der weiterführenden Schulen befassen sich mit den Themen Düngeverordnung, EU-Nitratrichtlinie und der umstrittenen deutschen Messstellenkarte, dem „Gülletourismus“, der Umweltpolitik auf europäischer Ebene und den daraus resultierenden Herausforderungen für die deutschen Bauern.

Die vielseitigen Aspekte zu diesem komplexen Kapitel der Landwirtschaft machen die Beiträge im i.m.a-Lehrermagazin auch für andere Zielgruppen interessant. Landwirte können die Informationen auch für ihre Kommunikationsarbeit mit Verbrauchern nutzen. Eltern können ihren eigenen Wissensstand überprüfen und zugleich mit den Kindern an den Lernerfolgen der Unterrichtsbausteine im i.m.a-Lehrermagazin teilhaben.

Neben dem Schwerpunkt-Thema „Gülle, Jauche & Co.“ bietet die aktuelle Ausgabe des „lebens.mittel.punkt“ noch weitere spannende Themen und begleitende Unterrichtsbausteine: So erklärt eine Winzerin, wie der Traubensaft in die Flasche kommt. Das nicht nur für Hobby-Biologen interessante Thema der Milchsäuregärung wird am Beispiel von Sauerkraut behandelt. Passend dazu gibt es ein Rezept für Tortillas mit Sauerkrautfüllung. Berichte über Urlaub auf dem Bauernhof in Corona-Zeiten, Buch-Rezensionen und eine Fülle an Tipps runden die Themenpalette der Zeitschrift ab.


Fordern Sie jetzt das Lehrermagazin auf www.ima-shop.de an.

Auch steht das Magazin ohne Zusatzmaterialien in der Webversion zum Download bereit ebenso wie mehrere Unterrichtsbausteine für die Primar- und Sekundarstufe.  

 

Zu meiner Geschäftsstelle