Ökolandbau

© BBV
Die Mitglieder des Öko-Ausschuss des Deutschen Bauernverbandes
Der DBV-Ökoausschuss in Bayern: Anton, Johannes und Anneliese Wernseher (von links), der Vorsitzende Heinrich Graf von Bassewitz (3. von links) und die neue BBV-Ökoreferentin Daniela Gehler (2. von rechts)

DBV-Ökoausschuss in Bayern

Einblicke in den ökologischen Landbau in Oberbayern

04.10.2018 |

Zu Beginn besuchte er das Werksgelände der Andechser Molkerei. Geschäftsführerin Barbara Scheitz hob hervor, dass im letzten Jahr 30 Prozent mehr Biomilch vermarktet werden konnten. Weiter ging es zum Tonihof der Familie Wernseher in Dießen, die seit 1995 ökologisch wirtschaftet und sich mit Urlaub auf dem Bauernhof ein weiteres Standbein geschaffen hat. Seit Jahren betreibt die Familie einen Milchautomaten – auch um in Kontakt mit Verbrauchern zu kommen.

Einblick in den ökologischen Ackerbau gab es auf den Feldern des Landsberger BBV-Kreisobmanns Johann Drexl. Er betreibt mit Stefan Wild zudem eine Biogasanlage. Abgerundet wurde der Besuch durch den Ländlichen Schmankerl-Service, den Monika Drexl mit weiteren Bäuerinnen aufgebaut hat. Station machte der Ausschuss auch auf dem Hatzlhof in Esting, der zum Beispiel Kartoffeln für den Naturkostfachhandel und das Regionalnetzwerk „Unser Land“ anbaut.

 


Zu meiner Geschäftsstelle