© Maria Reichenspurner
Backblech mit herzförmigen Orangenplätzchen

Orangen-Herzen

In der Weihnachtsbäckerei

05.12.2018 |

Orangen-Herzen schmecken mit ihrer frischen Marmeladenfüllung köstlich nach Orangen und Weihnachten. Mit Pistazien bestreut bringen sie einen schönen Farbtupfer auf den Plätzchenteller. Der Tipp von Maria Reichenspurner: Verwenden Sie für den Teig kein ganzes Ei, sondern nur das Eigelb. Das macht den Teig schön mürbe und er lässt sich besser verarbeiten.
 

 

 

Das Rezept:

Zutaten für den Butterteig:

  • 140g Butter
  • ½ Schnapsglas Orangensaft
  • 1 Eigelb
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Einige Tropfen Orangenaroma
  • 250g Mehl

 

Zutaten zum Füllen und Verzieren:

  • Orangen- oder Mirabellenmarmelade
  • 150g Puderzucker
  • 30 ml Orangensaft
  • Gehackte Pistazien zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben. Anschließend den Teig ausrollen und Herzen ausstechen.
  2. Die Plätzchen im Backofen bei 180°C etwa 10 Minuten backen, bis sie innen noch hell sind und außen eine leichte Bräunung haben.
  3. Auf die Hälfte der Herzen einen Klecks Marmelade spritzen. Die andere Hälfte mit dem Guss bestreichen, mit gehackten Pistazien bestreuen und als Deckel auf die Herzen mit der Marmelade setzen.

 

 

weitere Angebote von Qualität vom Hof

Kontakt