KREISVERBAND REGENSBURG

© iStock.com shapecharge, TommL.
Neue-Beratungsangebote

Neue Beratungsangebote

Für Familie und Betrieb: Soziökonomische Beratung und Mediation
08.04.2021 |

Sozioökonomische Beratung

Planen Sie Ihre Zukunft nachhaltig: Die Sozioökonomische Beratung ist ein ganzheitliches Beratungsangebot, mit dem Sie für sich, für Ihre Familie und Ihren Betrieb Ihre Zukunft klar in den Blick nehmen. Wir helfen Ihnen dabei, ein passendes Zukunftskonzept zu entwickeln. Bevor Ihnen die Probleme über den Kopf wachsen, unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung einer eigenen und für SIE maßgeschneiderten, zukunftsorientierten Lösung.

Zum Beratungsangebot

Das Verfahren ist kostengünstig, zudem kann das Beratungsangebot im Rahmen einer Präventionsleistung durch die SVLFG nach Prüfung der versicherungsrechtlichen Voraussetzungen mit bis zu 10 Stunden bezuschusst werden.

Was bieten wir?

Beratung und Hilfestellung bei

  • Strategien zur Zukunftsgestaltung von Betrieb & Familie
  • Fragen zu Vorsorge und Risikoabsicherung für Familie und Betrieb
  • Fragen und Antworten zur Einkommens- und Vermögenssicherung
  • Begleitung von Umstrukturierungen und der Bewältigung von herausfordernden Situationen
    in Familie & Betrieb
  • Planung des Generationswechsels

Welche Vorteile bietet die sozioökonomische Beratung?

Wir helfen Ihnen, diese Fragen zu beantworten:

  • Was ist das Beste für den Betrieb?
  • Was ist das Beste für meine Familie?
  • Was ist das Beste für mich?

Für wen ist die sozioökonomische Beratung geeignet?

Für Landwirtinnen und Landwirte, die sich in folgenden Situationen befinden:

  • Der Alltag überfordert Sie und Sie stoßen an Grenzen
  • Soziale Belastungen und Schieflagen – Arbeitsausfall, Krankheit, Scheidung, Tod, Pflegefall in der Familie –
  • Sie wissen nicht, wie es weiter gehen kann
  • Finanzielle, betriebliche und persönliche Mangelsituationen bestimmen den Alltag
  • Es werden keine Entscheidungen mehr getroffen

Ungeklärte Zukunftsfragen prägen Ihre Gedanken:

  • Was hat Zukunft?
  • Was ist der richtige Weg für uns?
  • Welches Risiko können wir eingehen?
  • Wie gehen wir mit Krisen und Herausforderungen um?
  • Wer führt den Hof weiter?
  • Wie kann der Hof überhaupt weiterlaufen, wenn ich keinen Hofnachfolger finde?

Ihre Berater

Ihr Berater in unserer Region ist im Bereich der Sozioökonomie unser Mitarbeiter: Andreas Basler

Die Herstellung des Kontaktes zu Andreas Basler erfolgt über unsere Geschäftsstelle unter Tel 0941/29 85 749 115 oder per Mail an  Andreas.Basler@BayerischerBauernVerband.de

Selbstverständlich werden alle Daten höchst vertraulich behandelt. 

Weitere Informationen und Flyer zum Download finden Sie hier:

https://www.BayerischerBauernVerband.de/Zukunftsplanung

 

Mediation - Konfliktlösung im landwirtschaftlichen ländlichen Bereich

Ein weiteres Angebot ist die Mediation. Hier handelt es sich um ein Verfahren zur eigenverantwortlichen Konfliktlösung – ohne Gerichte. Mediation basiert auf einem konstruktiven und lösungsorientierten Umgang miteinander und ist ein freiwilliger Weg Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten oder Konflikte auf bessere Art und Weise zu beseitigen oder zu lösen. Dabei steht Ihnen ein allparteilicher Dritter, der Mediator, zur Seite.

Auch dieses Angebot kann im Rahmen einer Präventionsleistung durch die SVLFG nach Prüfung der versicherungsrechtlichen Voraussetzungen mit bis zu 10 Stunden bezuschusst werden.

Wie funktioniert die Mediation?

Durch die Mediation werden sich anbahnende oder schon vorhandene Konflikte gelöst. Hierbei berät Sie ein neutraler BBV-Mediator in der Rolle als Gesprächsführer und Begleiter. Die Mediatoren verfügen über ein fundiertes Fachwissen und einen hohen Erfahrungsschatz in der Konfliktlösung.

Welche Vorteile bietet die Mediation?

  • Sie finden wieder Wege, miteinander über schwierige Themen zu reden
  • Sie können die Meinung der anderen Beteiligten besser nachvollziehen und verstehen
  • Sie stärken Ihre Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen
  • Sie sehen wieder eine Perspektive für die Zukunft

Für wen ist die Mediation geeignet?

Für Landwirtinnen und Landwirte, die sich in folgenden Situationen befinden:

  • Überforderung und fehlende Klarheit bei der Suche nach tragfähigen Lösungen oder zur Neuorientierung
  • Schwierigkeiten bei der Generationenfolge und Hofübergabe
  • Probleme bei Gemeinschaftsprojekten wie Hof- und Betriebskooperationen, Nutzungsänderungen und Projekten im ländlichen Raum
  • Meinungsverschiedenheiten und schwelende Konflikte zwischen Partnern, in Familien, zwischen Alt und Jung oder bei Erbengemeinschaften
  • Konflikte mit Behörden und sonstige Rechtsstreitigkeiten bei Entwicklungsprozessen

Ihre Berater

Ihre Beraterin in unserer Region im Bereich der Mediation ist unsere Mitarbeiterin Barbara Berger

Die Herstellung des Kontaktes zu Frau Barbara Berger erfolgt über unsere Geschäftsstelle unter Tel.: 0941/29 85 749 110 oder per Mail an Regensburg@BayerischerBauernVerband.de

Selbstverständlich werden alle Daten höchst vertraulich behandelt. 

Weitere Infos finden und Flyer zum Download finden Sie hier:

https://www.BayerischerBauernVerband.de/Mediation

 

Hinweis:

Die Sozioökonomische Beratung und das Mediationsverfahren sind i.d.R. kostenpflichtige Dienstleistungen. Fordern Sie bitte hierzu unsere aktuelle Preisliste an. Die Preisliste sowie weitere Informationen erhalten Sie an der Geschäftsstelle. 

Rechtsschutzversicherungen übernehmen immer häufiger anfallende Kosten eines Mediationsverfahrens. Fragen Sie bei ihrer Rechtsschutzversicherung nach. Bei Einholung einer Deckungszusage sind wir Ihnen gerne behilflich. Unser Wissen ist Ihr persönliches und betriebliches Kapital – nutzen Sie diese Chance!

Zum Kreisverband Regensburg >
Zu meiner Geschäftsstelle