Zur Homeseite
Projekt Zukunft

Jungunternehmer

Expertenwissen und Netzwerke

Gerade junge Unternehmerinnen und Unternehmer blicken nach vorn, wollen ihre Betriebe voranbringen, sich persönlich weiterentwickeln. Auf ihrem Weg unterstützt der Bayerische Bauernverband Jungunternehmer mit Angeboten wie Zukunftsworkshops, der Jungunternehmertagung und speziellen Seminarangeboten.
Junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind die Zukunft der bayerischen Land- und Forstwirtschaft. Für den Bayerischen Bauernverband sind sie zudem die Mitglieder der Zukunft. Euch zu informieren, mit euch zu diskutieren sowie eure Wünsche und Erwartungen kennenzulernen, sieht der Bayerische Bauernverband als Kernaufgabe.
 

"Jungunternehmer" - was heißt das denn?

  • junge Landwirtinnen und Landwirte ungefähr zwischen 25 und 40 Jahren
  • landwirtschaftlich orientierte Studentinnen und Studenten
    (zum Beispiel in Triesdorf, Weihenstephan

 
Expertenwissen
Der Bayerische Bauernverband bietet jungen Unternehmerinnen und Unternehmern Expertenwissen zu allen Themen der Landwirtschaft, ob Agrarreform, Zukunft der Milch, Chancen auf den Märkten oder Finanzierungsfragen. Fachleute gewähren Einblick in Hintergründe, zeigen Entwicklungen auf und beantworten eure Fragen.

Netzwerke
Was denkt mein Berufskollege? Knüpft Kontakte und baut euch ein eigenes hilfreiches Netzwerk für den Alltag aus. Nutzt die Gelegenheit, eure Erwartungen, Meinungen und Ideen einzubringen.

Aktivitäten
Die Angebote für Jungunternehmer erstrecken sich auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene und bauen zum Teil auf bestehenden Angeboten auf. Dazu gehören die jährlich stattfindende zentrale Jungunternehmertagung in Herrsching, Jungunternehmertage in den Regionen, aber auch bewährte Aktivitäten wie der Herrschinger Grundkurs. Bus-Unternehmertrainings und der Berufswettbewerb gehören ebenso dazu wie das Landjugendforum und gezielte Seminarangebote im Haus der bayerischen Landwirtschaft.


 

Aktuelle Termine und Angebote

Marokko-Reise vom 25.11. bis 01.12.2018

Pro Pers. im Doppelzimmer € 1.295,-
Einzelzimmerzuschlag ........ € 130,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Leistungen
Zug zum Flug (2. Klasse)
Fluge ab Munchen mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab

Marrakesch
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebuhren (Stand 03/2018)
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausfluge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • 6 Hotelubernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 6x Frühstück, 4x Mittagessen, 6x Abendessen

Höhepunkte der Reise
  • Gauklerplatz Djemaa el Fna
  • Ausflug ins Ourika Tal mit Besuch landwirtschaftlicher Unternehmen
  • Altstadt von Essaouira
  • Alle Eintrittsgelder
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Ausgewahlte Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen
  • Versicherungen, Trinkgelder fur Reiseleitung und Busfahrer
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten
  • Getränke während der Mahlzeiten
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

1. Tag: Willkommen in Marokko
Ihre Reise in den Orient beginnt. Am Nachmittag erreichen Sie Marrakesch. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und anschließend fahren wir zum Hotel. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich frisch zu machen, bevor Ihr Reiseleiter Ihnen etwas über Marokko und die marokkanische Landwirtschaft erzählt. Anschließend unternehmen wir einen Rundgang durch die Medina und besuchen den Gauklerplatz Djemaa el Fna. (A)
 
2. Tag: Marrakesch: Ausflug ins Ourika Tal
Unsere Fahrt führt uns in das südlich von Marrakesch gelegene Ourika Tal. Wir besuchen die Firma Nectarome, die auf Natur- und Aromatherapie spezialisiert sind. Bei einer Führung durch die Firma und den Kräuter- und Heilpflanzengarten erfahren wir mehr über die Produkte und ihre Herstellung. Anschließend besuchen wir eine Safranplantage, auf der die Blüten der Gattung Sativus geerntet werden. Hier erfahren wir mehr über das teuerste Gewürz der Welt. Nach einem Mittagessen unternehmen wir eine kleine Wanderung und genießn den Ausblick auf die Umgebung, bevor wir nach Marrakesch
zurückkehren. 90 km (F, M, A)

3. Tag: Marrakesch: Ausflug ins Umland
Mit Jeeps fahren wir zur Zitronenplantage von Mohamed Anaflouss. Die Plantage ist etwa 26 Hektar groß und es werden überwiegend Zitronen fur den Export angebaut. Nebenbei werden hier aber auch Fruchte wie Granatäpfel und Oliven fur den heimischen Bedarf angebaut. Über malerische Dorfer fahren wir zum Stausee Lalla Takerkoust, wo wir unser Mittagessen einnehmen. Auf der Rückfahrt nach Marrakesch besichtigen wir die Kakteenfarm von Fatima und Rosalinde Tiehmann. Nach einem Nachmittagstee mit Gebäck kehren wir nach Marrakesch zurück. 90 km (F, M, A)

4. Tag: Von Marrakesch über Essaouira nach Agadir
Nach dem Frühstuck fahren wir heute durch eine Region mit Arganbaumen an die Küste. Wir besuchen eine Berberfrauenkooperative. Hier haben Frauen die Möglichkeit, ihr
Handwerk zu professionalisieren und eigenes Geld zu verdienen. In Essaouira angekommen besichtigen wir die Altstadt und den idyllischen Hafen. Nach dem Mittagessen geht es in Richtung Süden nach Agadir. Auf dem Weg besuchen wir das Weingut Domaine Val D‘Argan der Winzerin Emmanuelle Mali. Nach einer Führung besteht die Möglichkeit, die edlen Tropfen selbst zu kosten. 370 km (F, M, A)

5. Tag: Agadir
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfugung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels, bummeln Sie durch die Stadt oder entspannen Sie am Strand. (F, A)

6. Tag: Von Agadir nach Marrakesch
Wir verlassen die Küste und fahren zurück in Richtung Inland. Wir besuchen die Gastefarm Domaine Villate Limoune. Neben der Vermietung von Hotelzimmern werden auf dem 400 Hektar großen Gelände auch Orangen, Bananen und verschiedene Gemüsesorten angebaut. Wir besuchen den Bio-Garten sowie eine Bananenplantage.
Nach dem Mittagessen kehren wir nach Marrakesch zurück. Unser Abendessen nehmen wir im Restaurant Dar Marjana ein. 295 km (F, M, A)

7. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Sie fahren zum Flughafen von Marrakesch und fliegen zurück nach München. (F)
 
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrucklich vorbehalten.(F=Frühstuck, M=Mittagessen, A=Abendessen)
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Ihre Hotels
Folgende Hotels haben wir fur Ihre Gruppe vorgesehen (vorbehaltlich Verfügbarkeit):

Ort Nachte/Hotel Landeskat.
Marrakesch 3 Diwane ★★★★
 
Agadir 2 Agadir Beach Club★★★★
 
Marrakesch 1 Diwane ★★★★
Voraussichtliche Flugzeiten (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Flugzeitenänderungen)
LH 0676 25.11.18 Munchen – Marrakesch 11:30 – 14:15
LH 0677 01.12.18 Marrakesch – Munchen 12:50 – 17:35
LH = Lufthansa

Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten, Zeitenanderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
 
Reiseverlauf als PDF herunterladen
Interessierte wenden sich bitte an info@bbv-touristik.de 

bus-Reihe

Die neue bus-Reihe startet am 10. Januar 2018 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. Mit den bewährten bus-Trainings entwickeln Teilnehmer sich und ihren Betrieb auf ganzer Linie weiter.

Die Termine für die Module 1-3 sind:
b|u|s 1 „Erfolg durch Persönlichkeit“ 10. – 11.01.2018
b|u|s 2 „ Betriebe in komplexen Zeiten“ 20. - 21.02.2018
b|u|s 3 „Vision und Ziele“ 21. – 22.03.2018

Die Module 4 bis 9 werden in den Wintern 2018/2019 und 2019/2020 stattfinden.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.






 
Weitere Informationen
 

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern