Zur Homeseite
Jagd

Neuer Webservice Jagdkataster

Ein Service des Bayerischen Bauernverbandes - Handwerkszeug für den Jagdvorsteher

Herausforderungen wie wachsende Schwarzwildbestände und klimabedingter Waldumbau stellen Jagdgenossenschaften immer stärker auf die Probe. Unverzichtbar ist dabei ein gültiges Jagdkataster – hierfür startet der BBV jetzt einen brandneuen Webservice mit vielen praktischen Funktionen…
© BBV


Das Jagdkataster ist das zentrale Handwerkszeug in der Führung einer Jagdgenossenschaft und eine regelmäßige Aktualisierung sogar satzungsrechtlich vorgeschrieben (Art. 11 BayJG, § § Abs. 2 SMJG). Nur so können Mitgliederbeschlüsse nach der geforderten Flächen- und Stimmenmehrheit rechtssicher gefasst werden. Es bildet auch die Grundlage für die Verpachtung, da Größe und Grenzen der Jagdreviere einschließlich der befriedeten Bezirke und jagdbaren Flächen festgestellt werden müssen.

Um den konkreten Auszahlungsanpruch des einzelnen Eigentümers zu ermitteln ist es zudem notwendig, die bejagdbare Fläche regelmäßig zu überprüfen. Genauso verhält es sich bei der auf die bejagdbaren Flächen beschränkte Geltendmachung von Wildschäden: Wird eine Jagdgenossenschaft selber ersatzpflichtig bei Wildschäden kann ein Umlageverfahren gegenüber den einzelnen Jagdgenossen notwendig werden. Hier dient das Jagdkataster ebenso als Grundlage um den zu zahlenden Anteil der Eigentümer zu berechnen. Wie wichtig aktuelle Daten sind, zeigen bereits diese paar Beispiele.

Der Bayerische Bauernverband hat sich vor diesem Hintergrund für die Unterstützung seiner Mitgliedsjagdgenossen im Rahmen des Digitalisierungspakts mit dem Finanzministerium erfolgreich eingesetzt. Im Ergebnis ist es jetzt durch das Pauschalpaket Jagdkataster möglichen, Daten zu vergünstigten Pauschalpreisen zu beziehen.

Zudem entfällt die Verpflichtung zur jährlichen Aktualisierung. Dabei können Sie die Daten auch in digitaler Form beziehen, was die Verwaltungsarbeit gegenüber papiergebundenen Einzelnachweisen wesentlich erleichtert.

Der neue Webservice bietet Ihnen außerdem ein einfaches und leicht zu bedienendes Programm, das die von Vermessungsverwaltung angebotenen digitalen Rohdaten für Sie konvertiert – so gewinnen Sie aus diesen Daten auch einen Mehrwert für Ihre Arbeit.
 

Zukunftsfähige Verwaltung durch übersichtliche Strukturen

Der neue BBV-Webservice Jagdkataster ist eine webbasierte Softwarelösung zur Verwaltung von Eigentümer- und Flurstücksdaten einer Jagdgenossenschaft zusammen mit einer GIS-basierten Kartenanzeige von Flurstücken sowie einer Exportmöglichkeit von Eigentümerdaten und Musterdokumenten auf Ihren lokalen Rechner. Im Einzelnen bietet Ihnen das neue Programm folgende Funktionen:
  • eine Mitglieder- und Flurstücksverwaltung mit entsprechenden Such- und Filtermöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Neuanlage von Jagdbögen für eine Aufteilung der Revierfläche
  • eine Abrechnungshilfe für die Auszahlung des Reinertrags
  • mehrere individuell anpassbare Musterdokumente für den Einsatz von Serienbriefen
  • eine vereinfachte GIS-Anwendung für die Anzeige von Reviergrenzen, Jagdbögen und einzelner Flurstücke
  • eine Exportfunktion von Eigentümerdaten und Musterdokumenten zur Offline-Nutzung auf einem lokalem Rechner
 
Die übersichtlich gestaltete Navigationsleiste garantiert Ihnen eine benutzerfreundliche Bedienung. Problemlos wechseln Sie zwischen den verschiedenen Menüpunkten. In der Mitglieder- und Flurstücksübersicht haben Sie alle Daten schnell im Blick. Mit der direkten Verlinkung der Eigentümer zu Ihren Flurstücken gelangen Sie umgehend in die Kartenansicht. Im Menü Serienbrief / Dokumente finden Sie praxisorientierte Mustervorlagen, die Sie auf Ihrem Rechner speichern und individuell für Ihre eigenen Zwecke anpassen können.
 
 
 
Als zentrale Funktion bietet Ihnen der BBV-Webservice Jagdkataster eine Mitglieder- und Flurstücksverwaltung mit übersichtlicher Darstellung aller Jagdgenossen und Flurstücke mit deren Einzeldaten. Durch die direkte Eingabe von Suchbegriffen gelangen Sie umgehend zu Ihren gewünschten Informationen. Die zusätzliche Sortierfunktion ermöglicht Ihnen eine weitere Datenstrukturierung. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie in der Eigentümer- und Flurstücksverwaltung selbständig Änderungen vornehmen.
 
 
 
Mit der Verlinkung des Eigentümers zu seinen jeweiligen Flurstücken und der Einzelflurstücke können Sie direkt aus den Tabellenübersichten in die Kartenansicht wechseln und sich Eigentümerflächen mit Einzeldaten sowie einzelne Flurstücke anzeigen lassen. 
 

Jagdbogen eigenständig anlegen

Im Menüpunkt „Jagdbogen“ legen Sie weitere Jagdbögen innerhalb der Revierjagdfläche an. Die Zuordnung von Flurstücken zum neu angelegten Jagdbogen nehmen Sie dabei ganz einfach über eine Eingabemaske vor. Alternativ können Sie dies bei einer größeren Anzahl von Flurstücken über die Eingabe einer zuvor exportierten Eigentümerdatei in einem Tabellenkalkulationsprogramm vornehmen. Nach erfolgter Zuordnung der Flurstücke und dem Reimport der Datei werden die jeweiligen Jagdbögen unterschiedlich farblich dargestellt.
 
 
 

Auszahlung per Klick ablesen

Unter dem Menüpunkt „Auszahlung“ ein sofortiges Ergebnis des Auszahlungsanspruchs des einzelnen Jagdgenossen automatisch ermittelt. Das Programm spielt Ihnen dabei den Auszahlungsbetrag für die jeweiligen Eigentümer in einer separaten Datei aus, die Sie auf Ihrer lokalen Festplatte auch speichern können.
 
 

Serienbrief / Dokumente für eigene Zwecke

Mehrere Vorlagen zu wiederkehrenden Arbeitsschwerpunkten einer Jagdgenossenschaft erleichtern Ihnen die Arbeit für die Vorstandschaft. Laden Sie hierzu diverse Vorlagen wie zum Beispiel Stimmzettel oder Anwesenheitsliste auf Ihren Rechner und passen Sie diese einfach Ihren Bedürfnissen selbständig an. Mit dem Einsatz der Serienbrieffunktion in Ihrem Textverarbeitungsprogramm erleichterten Sie sich die Korrespondenz gegenüber Ihren Jagdgenossen und ersparen sich zeitintensive Mehrarbeit.
 

Import-Export für Offline-Funktionen

Diese sehr einfache und leicht bedienbare Funktion ermöglicht Ihnen einen eingeschränkten Offline-Betrieb – so bleiben Sie von einer Internetverbindung unabhängig. Ihre offline vorgenommenen Änderungen an Daten und Dokumenten laden Sie dann einfach bei bestehender Internetverbindung über das Menü Import wieder hoch.
 

Kartendarstellung – Alles auf einen Blick

Mit der GIS-basierten Anzeige von einzelnen Flurstücken oder der gesamten Revierjagdfläche finden Sie schnell Eigentümer- und Revierjagdgrenzen. Mit einem Mausklick auf das jeweilige Flurstück erhalten Sie die entsprechenden Einzeldaten über ein separates Fenster.
 
 
 

Mehrwert und Effizienz

Die Bedeutung eines aktuellen Jagdkatasters ist weitreichender als oft gedacht. So verfügt nur die jeweilige Jagdgenossenschaft über die notwendige Ortskenntnis, mit der eine Revierabgrenzung flurstücksgenau möglich ist. Zusammen mit der Aktualität der Daten werden sämtliche von der Mitgliederversammlung genehmigte Beschlüsse auf eine rechtssichere Basis gestellt.

Zu guter Letzt schafft die Verwendung digitaler Daten durch eine automatisierte Verarbeitung mehr Effizienz im Alltag einer Jagdgenossenschaft. Die Voraussetzungen dafür sind durch die vom Bayerischen Bauernverband erreichte Kostensenkung für den Datenbezug und dem kostengünstigen Webservice Jagdkataster jetzt geschaffen.

Ansprechpartner

Nehmen Sie Ihren Vorteil war und kommen Sie zu Ihrer BBV-Geschäftsstelle für weitere Informationen und Unterlagen zur Nutzung des neuen BBV-Webservice Jagdkataster. Ihre Ansprechpartner vor Ort geben Ihnen gerne Auskunft über die Vorteile des „WebService Jagdkataster“, die Teilnahmebedingungen und welche Schritte zu veranlassen sind, um möglichst schnell den Service nutzen zu können.
 
 

Das digitale Jagdkataster - so verwenden Sie den neuen Webservice:

 
 
 
Das Benutzerhandbuch laden Sie hier (pdf) herunter.
 
Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Flyer (pdf).
 
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
Mitgliederzeitschrift
Ehrenamt auf Ortsebene
Mehr zu unseren Themen