Bildung

© -c-BBV
2020-11-05-Lehrerseminar
Die TeilnehmerInnen des Lehrgangs erkunden den „Klimawald“ von Martin Fink jun. (1.v.r) und Martin Fink sen. (4.v.r.) aus Geisenbrunn/Gilching. Mittels gezielter Bestandsentnahme, natürlicher Waldverjüngung und bewusster Arten- und Sortenwahl von Laub- und Nadelbäumen wird der Fichtenbestand in einen „klimatoleranten Wald der Zukunft“ umgebaut.

Angebote für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerfortbildungen

Die dreitägigen Lehrgänge finden an wechselnden Standorten in den Regierungsbezirken Bayerns und im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching statt.
Ziel der Fortbildungen ist es, ein realistisches Bild der Landwirtschaft in Bayern zu vermitteln und die Situation der Landwirtinnen und Landwirte aufzuzeigen und deren zukünftigen Herausforderungen. In Fachvorträgen werden die theoretischen Grundlagen rund um das Thema erörtert, die in den Exkursionen im Austausch mit Praktikern vertieft werden können.

Zukunft der Landwirtschaft

Unter dem Motto „Future Farming - Zukunft der Landwirtschaft", fand das diesjährige Seminar vom 21. bis 23. Oktober 2020 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching statt. Der gut besuchte Lehrgang ermöglichte den Lehrkräften einen sachlichen Informationsaustausch zu den Themenschwerpunkten Klimawandel, Globalisierung und Tierhaltung. In dem Seminar wurde auch der Einfluss der Verbraucher auf die Zukunft der Landwirtschaft dargestellt.

 

Die nächsten Fortbildungslehrgänge finden vom 21. bis 23. Juni und vom 20. bis 22.Oktober 2021 statt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der FIBS - Datenbank der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen

 

 

 

 


Zu meiner Geschäftsstelle