© VBEW
2021-12-09_Unterzeichnung VBEW
VBEW-Vorstandsmitglied Markus Rauh, Stellvertreterin des Geschäftsführenden Präsidialmitglieds beim Bayerischen Gemeindetag Dr. Juliane Thimet, Generalsekretär des BBV Georg Wimmer, bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (von links).

Entschädigung für Eingriffsfläche bis zu 40 Prozent von Verkehrswert

Neue Rahmenvereinbarung für Leitungen von Bauernverband, VBEW & Gemeindetag

09.12.2021 |

Neben BBV und VBEW hat erstmals auch der Bayerische Gemeindetag als neuer Vertragspartner die Vereinbarung unterzeichnet. Im Gemeindetag sind zahlreiche kommunale Wasserversorger organisiert. Die aktualisierte Rahmenvereinbarung gibt den bayerischen Landwirten sowie den Ver- und Entsorgungsunternehmen der Wasserwirtschaft Empfehlungen an die Hand, wie die Verlegung und grundbuchrechtliche Sicherung von Trink- und Abwasserleitungen auf landwirtschaftlichen Grundstücken vereinbart werden kann.

Weitere Informationen erhalten BBV-Mitglieder nach dem Login.

Kontakt