Politik & Förderung

© BBV
Porträt des Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes Walter Heidl

Präsident Heidl weist Diffamierung zurück

Antwortschreiben an BUND Naturschutz Vorsitzenden Mergner

11.11.2019 |

„Als Verband stehen wir zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Land- und Forstwirtschaft, die leistbar und praxisorientiert sein muss. Dafür bringen sich die Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen des Bayerischen Bauernverbandes konstruktiv und lösungsorientiert in die Diskussion ein. Leider werden jedoch in Ihrem Schreiben Vorwürfe formuliert und Sachverhalte dargestellt, die so nicht richtig sind. Diese Diffamierung der Arbeit unserer Bauernfamilien weisen wir entschieden zurück.

Die Forderungen des BUND Naturschutz Bayern e. V. nach immer neuen Auflagen stellen vor allem die kleinen und mittleren bäuerlichen Betriebe vor unlösbare Probleme. Auf der anderen Seite betonen Sie, gerade diese Familienbetriebe unterstützen zu wollen. Das passt nicht zusammen!“, betont Heidl.

Die Mitglieder der Präsidentenkonferenz laden Mergner deshalb ein, um miteinander zu reden und ihre Sicht der Dinge sowie die Situation der Bauern zu erläutern.

Offener Antwortbrief zum Herunterladen


Zu meiner Geschäftsstelle