Land & Verband

© BBV
Bayerns Bauernpräsident Walter Heidl
Jetzt ein 60er: BBV-Präsident Walter Heidl

Ein Kämpfer für die Bauernfamilien

Bauernpräsident Heidl wird 60

08.11.2019 |

Zusammen mit seiner Frau Anneliese bewirtschaftet Walter Heidl einen Hof mit 60 Zuchtsauen und 200 Mastschweinen sowie rund 40 ha in seinem Heimatdorf Rahstorf im Landkreis Dingolfing-Landau. Er studierte Landwirtschaft an der Fachhochschule Weihenstephan in Schönbrunn und engagiert sich bereits seit 1987 ehrenamtlich im Bayerischen Bauernverband. Er war 15 Jahre Ortsobmann und ab 1997 Kreisobmann im Kreisverband Dingolfing-Landau. Im Jahr 2002 wurde er zum Präsidenten des Bezirksverbandes Niederbayern gewählt. Am 3. Mai 2012 wurde er von den Bäuerinnen und Bauern zum Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes gewählt und im Juni 2015 beim Deutschen Bauerntag in Erfurt außerdem zum Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes. Darüber hinaus ist Heidl unter anderem seit 2002 Mitglied im Kreistag Dingolfing-Landau und seit 2004 Vorsitzender des Tiergesundheitsdienstes Bayern e.V. (seit 2004).

Der Bayerische Bauernverband wünscht seinem Präsidenten alles Gute zum 60. Geburtstag!

 


Zu meiner Geschäftsstelle