Ernährung & Verbraucher

© BBV
Schulkinder auf dem Kindertag der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband

Schulfach: Göller schreibt Söder

Projekttag statt Schulfach ist definitiv zu wenig

28.11.2019 |

„Was uns Landfrauen nun berichtet wurde, hat mit einem eigenen Schulfach nichts mehr zu tun. Es bleibt weit hinter unseren Erwartungen zurück, denn aus dem angekündigten Schulfach soll nun ein verpflichtender Projekttag pro Schuljahr werden“, kritisiert Landesbäuerin Anneliese Göller in ihrem Brief an Ministerpräsident Söder. „Das ist definitiv zu wenig“, sagt Göller. Vielmehr brauche es eine Projektwoche im Umfang von 30 bis 35 Unterrichtsstunden mit Bauernhofbesuch, Einkaufstraining und praktischer Nahrungszubereitung. „Nur mit einer praxisorientierten Behandlung im Schulunterricht werden die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt, ihr Verhalten entsprechend anzupassen und beim Einkauf stärker auf regionale und saisonale Produkte zu achten“, betont Göller. Sie fordert Ministerpräsident Söder auf, die Anliegen der Landfrauen zur Einführung eines Schulfaches „Alltagskompetenz“ konsequent weiterzuverfolgen.

 


Zu meiner Geschäftsstelle