Tier

© BBV
Schafe

Antragsstart für die Schaf- und Ziegenprämie

Tierhalter können einzeltierbezogene Prämien beantragen

15.03.2021 |

Für das Halten von Schafen und Ziegen auf Grünland wird erneut eine einzeltierbezogene Prämie von 30 Euro pro Tier und Jahr gezahlt. Dies gilt für Herden ab 20 Tieren, die mindestens zehn Monate alt sind. Dabei handelt es sich um eine Förderung, die rein aus Landesmitteln finanziert wird. Die Online-Antragstellung im Serviceportal iBALIS ist vom 15. März bis zum 15. Mai möglich.

Mit der Schaf- und Ziegenprämie fördert der Freistaat Bayern die Weidehaltung der kleinen Wiederkäuer. Die extensive Beweidung mit Schafen und Ziegen sichert Lebensräume für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten.

Zu meiner Geschäftsstelle