Neuer VMB Vorstand drei Herren
© VMB©beresfotografie
Josef Andres, Wolfgang Scholz, Harald Reblitz (v. l.)

Neuer Vorstand beim Verband der Milcherzeuger

Zwei Oberbayern und ein Oberfranke an der Spitze

26.10.2022 | Alle fünf Jahre konstituieren sich die Delegierten aus allen Regierungsbezirken Bayerns neu und wählen aus ihren Reihen einen Vorstand.

Da aus Altersgründen - die Grenze bei Amtsantritt liegt bei 60 Jahren - elf Vertreterinnen und Vertreter ihr Amt im VMB die kommende Amtsperiode nicht mehr fortführen konnten, stellten sich hierfür neue Delegierte aus den verschiedenen Regierungsbezirken Bayerns zur Verfügung, die im Berufsstand, in MEG´s oder in genossenschaftlich geführten Molkereien Verantwortung tragen.

Als Vorsitzender wurde Wolfgang Scholz (56) aus Sachsenried (Oberbayern) einstimmig im Amt bestätigt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Josef Andres (50) aus Pfaffing (Oberbayern) und als zweiter stellvertretender Vor- sitzender Harald Reblitz (57) aus Itzgrund (Oberfranken) gewählt. Ergänzt wird der
VMB-Vorstand noch durch den Vorsitzenden der Bayern MeG sowie einen vom Präsidium des BBV benannten Vertreter.

VMB Delegierte