© BBV
Bauernmarktmeile Nürnberg
von links: BBV-Vizepräsident Günther Felßner, Kreisbäuerin Doris Greul-Leuzmann und der Nürnberger Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas

Nürnberger Hauptmarkt wurde zum Genussmarkt

Bauernmarktmeile Nürnberg trotzte der Hitze

19.06.2022 |

Trotz des heißen Wetters kamen zahlreiche Verbraucherinnen und Verbraucher und genossen die sommerliche und kulinarische Stimmung auf dem Bauernmarkt der Extraklasse. „Hier findet Jede und Jeder etwas für seinen Geschmack. Doch es geht um viel mehr – hier kann man über den Genuss Heimat erleben“, sagt Günther Felßner Vizepräsident des Bayerischen Bauernverbandes. „Egal ob herzhaft, süß, zum Reinbeißen oder flüssig – jeder Mensch hat doch irgendetwas, das Heimatgefühl vermittelt. Hier auf dem Hauptmarkt wird es Wirklichkeit,“ betont Felßner.

Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, dankte den Bäuerinnen und Bauern für ihre Arbeit. „Auch auf zehn unserer städtischen Wochenmärkte haben wir zahlreiche Direktvermarkter. Hier und dort können Verbraucherinnen und Verbraucher direkt beim Erzeuger einkaufen, Fragen stellen und ihm über die Schulter schauen. Das schafft und stärkt Vertrauen – dafür schätzen wir unsere Bäuerinnen und Bauern.

Die Nürnberger Kreisbäuerin Doris Greul-Leuzmann betont das Informationsbedürfnis der Verbraucherinnen und Verbraucher. „Wir haben ein hohes Interesse der Besucherinnen und Besucher wahrgenommen. Das freut uns ganz besonders. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnten wir den Menschen wieder unsere Landwirtschaft näher bringen. Das tat wirklich gut!“

Die Bauernmarktmeile ist eine Veranstaltung vom Bayerischen Bauernverband (BBV) in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Stadt Nürnberg und dem Bayerischen Rundfunk / BR Heimat. Nach Nürnberg wird am 25. September in München noch eine weitere Bauernmarktmeile stattfinden.

 

München - für Anbieter

Für München startet in Kürze die Bewerbung für die Direktvermarkter. Interessenten können sich schon jetzt per Mail vormerken lassen (bmm.muenchen@bayerischerbauernverband.de)

Kontakt