KREISVERBAND ROSENHEIM

© BBV
Gruppenfoto der Kreisbäuerinnen im BBV

Studie über Situation der Bäuerinnen

Online-Umfrage - nehmen Sie teil!
22.07.2019 |

Am 15. Juli 2019 gab Landesbäuerin Annelieser Göller zusammen mit Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber den Startschuss für die neue Bäuerinnen-Studie.

Die Online-Umfrage läuft bis Mitte Oktober 2019.

Die Studie zur aktuellen Situation der Bäuerinnen wird von der Technischen Universität München erstellt. Bis Mitte Oktober haben die Bäuerinnen und Landfrauen im Internet die Möglichkeit, Fragen zu ihrer Lebens- und Arbeitssituation beantworten. Wie geht es den Bäuerinnen auf den landwirtschaftlichen Betrieben? Welche Aufgaben haben sie auf dem Hof, welche soziale Stellung in der Gesellschaft und wie sind sie sozial abgesichert? Mit diesen Fragen befasst sich die neue Studie.

Es können alle jüngeren und älteren Bäuerinnen, bei Haupt- und Nebenerwerbsbetrieben, bei verschiedenen Betriebszweigen, bei Bäuerinnen mit Diversifizierung, bei Bäuerinnen, die sich in erster Linie der Haushaltsführung und der Familie widmen, bei Bäuerinnen, die einer außerhäuslichen Erwerbstägtigkeit nachgehen, etc., teilnehmen.

Nur durch eine große Teilnehmerzahl kann ein realistisches Bild der Lebens- und Arbeitssituation der Bäuerinnen aufgezeigt werden. So wird für die nächsten Jahre eine gute Grundlage geschaffen, unsere Anliegen für die landwirtschaftlichen Familien und dem ländlichen Raum gegenüber der Politik geltend zu machen. Daher bitten wir Sie: beteiligen Sie sich und beantworten Sie die Fragen!

Um die Teilnahme zu honorieren, winken attraktive Preise. Das Ergebniss der Studie soll bis Ende kommenden Jahres vorliegen.

Um die Rolle der Frauen in der Landwirtschaft auch im Landkreis Rosenheim zu verdeutlichen, bitten wir Sie, sich die Zeit für die Online-Befragung zu nehmen und die Fragen zu beantworten. Nehmen Sie hier teil.

Zum Kreisverband Rosenheim >

Zu meiner Geschäftsstelle