KREISVERBAND MÜNCHEN

© BBV OBB
Weltmilchtag im KV München
v.r.n.l: Ernährungsfachfrau Johanna Heigl, Kreisbäuerin Sonja Dirl, Milchbäuerin Monika Stadler, stv. BBV-Kreisobmann Martin Stadler mit den Kindern Bernhard (5), Viktoria (7), Paula (11), Victoria (10), Sebastian (9), Lucia (7) und den Kälbchen Schoko und Kira

Aktion zum Weltmilchtag 2020

Ein Hoch auf die Milch!
04.06.2020 |

Milch begleitet uns unser ganzes Leben. Als natürliches und gesundes Lebensmittel erfrischt Milch Groß und Klein. Milch ist ein Lebensmittel, das uns neben hochwertigen Inhaltsstoffen, vor allem gut mit Kalzium versorgt. Und: Milch trinken tut einfach gut! „Ein Glas warme Milch hilft, schnell einzuschlafen“, so Münchens Kreisbäuerin Dirl, die gemeinsam mit Ernährungsfachfrau Johanna Heigl sich im Milchvieh-Stall der  Familie Stadler in Peiß bei Aying einfindet. Am 1. Juni ist Weltmilchtag, an dem die engagierten Bäuerinnen für die besonders wichtige Bedeutung von Milch und Milchprodukten in unserer Ernährung werben.

Milch und Milchprodukte unterstützt die Stabilität von Zähnen und Knochen. Daher ist der Genuss von Milcherzeugnissen besonders in der Wachstumsphase bei Kindern und Jugendlichen wichtig. „Schon ein halber Liter Milch und zwei Scheiben Käse decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Kalzium: Das beugt Osteoporose im Alter vor“, erläutert Ernährungsfachfrau Johanna Heigl aus Grasbrunn. „Esst viel Joghurt, am besten Naturjoghurt: Die Milchsäurebakterien darin fördern die Verdauung und stärken das Immunsystem“, erläutert Heigl.

 

Durch die hohe Nährstoffdichte, also das Verhältnis von essentiellen Nährstoffen bezogen auf den Energiegehalt, verhindert Milch den Heißhunger. „Daher eignen sich Milch und Milchprodukte optimal als Zwischenmahlzeit“, ergänzt  Milchbäuerin Monika Stadler. Und sie muss es wissen: Als Mutter von 4 Kindern, die wegen der Corona-Pandemie daheim sind, ist sie den ganzen Tag mit den Grundbedürfnisse ihrer Kinder konfrontiert. Milch und Milcherzeugnisse gehören für sie und ihre Familie selbstverständlich als Grundnahrungsmittel täglich mehrmals auf den Tisch. Auch da sie weiß, wo die Milch herkommt: Natürlich und regional - von ihren eigenen Kühen aus dem modernen, luftigen Milchkuhstall nebenan, mit ganz viel Platz für die Tiere.

Rezepttipp von Ernährungsfachfrau Johanna Heigl: Erdbeer-Power-Smoothie
Zutaten:
2 kleine reife Bananen

Ca. 15 Stück Erdbeeren

150 g Joghurt

50 ml Milch

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Für den besonderen Genuss-Kick: Einen Löffel Kokosflocken, etwas Honig oder das Mark einer Vanilleschote dazugeben.

Zum Kreisverband München >
Zu meiner Geschäftsstelle