KREISVERBAND LANDSHUT

© BBV
Holz Wald

Bundeswaldprämie - Nachhaltigkeitsprämie für Wald

Bis zum 31.10.2021 sind die Anträge zu stellen!
15.10.2021 |

Waldbesitzer können einmalig Anträge auf Auszahlung einer Nachhaltigkeitsprämie (sog. Bundeswaldprämie) stellen, die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Konjunkturpakets entwickelt hat.

 

Wer erhält wie die Nachhaltigkeitsprämie?

 

  • Die Prämie beträgt 100 € pro Hektar für PEFC- und 120 € pro Hektar für FSC-zertifizierte Flächen und richtet sich an private und kommunale Waldbesitzer, die mindestens 1 Hektar Waldfläche besitzen.
  • Anträge können bis zum 31.10.2021 gestellt werden.
  • Die Anträge können ausschließlich online gestellt werden unter: https://www.bundeswaldpraemie.de
  • Ein Antrag ist nur unter Vorlage des Bescheids der SVLFG und eines Nachweises einer Zertifizierung nach PEFC, FSC oder eines vergleichbaren Zertifikats möglich. Letzterer kann ggf. bis 30.09.2021 nachgereicht werden.
  • Die De-minimis-Beihilfen (soweit welche erhalten) der letzten drei Jahre dürfen nicht mehr als 200.000 € betragen.

 

Das Förderprogramm, die Details und Antragsunterlagen finden Sie online unter:

https://www.bundeswaldpraemie.de/

Da es sich ausschließlich um ein Förderprogramm des Bundes handelt, können nur bei der FNR (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe) telefonisch (Tel.: 03843-6930 500) oder per Email (bundeswaldpraemie@fnr.de) Anfragen gestellt werden.

 

Sollten Sie Hilfe bei der Antragstellung benötigen, sind wir Ihnen gerne an der Geschäftsstelle behilflich! Tel. 0871-601 510

Welche Unterlagen sollten Sie für die Beantragung bereithalten?

  • E-Mailadresse
  • Eine Bankverbindung einer Bank mit Sitz auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.
  • Bescheid der Berufgenossenschaft (SVLFG)  (BG Bescheid)
  • Zertifikat(e) der Waldzertifizierungsysteme der Flächen, für die die Waldprämie beantragt wird (PEFC oder FSC Zertifikat)
  • De-minimis-Bescheinigungen der letzten drei Jahre (jeweils mit Bescheid -> es musste eine Beantragung durchgeführt werden)
Kontakt