KREISVERBAND FORCHHEIM

© BBV FO
Arbeitstagung der Ortsbäuerinnen 2019

Arbeitstagung

Treffen der Ortsbäuerinnen und Stellvertreterinnen
16.09.2019 |

Auf tagesaktuelle Themen ging Hermann Greif, Kreisobmann und Bezirkspräsident in seinem Grußwort ein. Er bedankte sich bei allen für den Rückhalt und die Unterstützung trotz der schlechten Stimmung in der Bevölkerung.

Im Anschluß gab BBV Geschäftsführer Werner Nützel aktuelles aus der Geschäftsstelle bekannt, und gab einen Einblick in die vielen Dienstleistungen die der BBV anbietet.

Rosi Kraus bedankte sich bei den beiden und begrüßte als nächstes die stellvertretende Bezirksbäuerin Beate Opel. Sie gab einen Einblick über die aktuellen Themen der Landfrauenabteilung.

Danach gab Kreisbäuerin Rosi Kraus einen Rückblick der gelaufenen Veranstaltungen und Aktivitäten im Landkreis Forchheim 2018/2019 und bedankte sich herzlich bei allen für die bisher geleistete Arbeit.
Miteinander ins Gespräch kommen ist ihr ein wichtiges Anliegen, gerade in der Momentanen Situation  und der doch schlechten Stimmung aufgrund von Volksbegehren und Düngeverordnung.
Wir müssen uns immer und immer wieder aktiv präsentieren und das geht am besten mit Veranstaltungen in den einzelnen Dörfern. Nach wie vor hat sie immer noch den Wunsch, dass jeder von den fast 100 Ortsverbänden im Landkreis Forchheim eine Veranstaltung organisiert.
Rosi Kraus wies ausdrücklich darauf hin, das sich die Kurse und Vorträge nicht nur an Mitglieder
richten, sondern für jedermann zugänglich sind.
Ferner liegen ihr die Ortsbäuerinnen Stammtische sehr am Herzen und forderte die Damen auf, wenigstens auf Gebietsebene Stammtische abzuhalten.

Rosi Kraus warb für das Erntedankfest am 29.09.19 in Muggendorf. Hierfür werden wieder Helfer und Kuchenspenden benötigt. Sie bat die Anwesenden sich bei Michaela Hack diesbezüglich zu melden.

Zum Abschluss gab es noch eine Terminvorschau.
Die Landfrauen planen den Besuch eines Weihnachtsmarktes Anfang Dezember.
Ferner findet am 05.03.2020 der Landfrauentag statt. Allerdings nicht wie gewohnt in der Jahnhalle, sondern künftig in der Hirtenbachhalle in Heroldsbach. Beim Landfrauentag wird es auch wieder eine Modenschau zum Thema „Rund um die Jeans“ geben. Hierfür werden dringend Kleidungsstücke, Utensilien aus Jeans aus vergangener Zeit (1970-1990) gesucht.
Für Ende April/Anfang Mai 2020 ist wieder eine Sonderzugfahrt geplant.

Zum Abschluss gab sie ihren Lieblingsspruch mit auf den Weg: „Das wonach man sich sehnt ist selten das was man braucht“.

Monika Nagengast, gab einen Einblick von den Kursangeboten der Werkkursdamen im BBV und stellte einige Arbeiten vor.

Christine Werner, stellvertretende Kreisbäuerin stellte die Kursangebote der Ernährungsfachfrauen vor, bevor Sie sich in Ihrem Schlusswort bei allen Anwesenden für die geleistete Arbeit Bedankte.

 

© BBV FO
Frühstück
© BBV FO
Bezirkspräsident Hermann Greif
Zum Kreisverband Forchheim >

Zu meiner Geschäftsstelle