Ernährung & Verbraucher

© DBV
Tag des offenen Hofes digital

Tag des offenen Hofes - digital

Mit eigenem Videoclip Landwirtschaft für Verbraucher erlebbar machen

27.05.2021 |

Tag des offenen Hofes trotz Corona? Das geht - und zwar digital. Da nicht abzusehen ist, wie sich die Pandemie entwickelt und wie viele Menschen sich im Frühsommer treffen können, haben Bauernverband, Landjugend und Landfrauenverband entschieden, den Tag des offenen Hofes 2021 an die besondere Situation anzupassen und die Aktion weiterzuentwickeln, denn die Landwirtschaft braucht dringend diese authentische Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Dort, wo es nicht möglich sein wird, Landwirtschaft im Kleinen erlebbar zu machen, wollen wir gemeinsam die digitalen Netzwerke nutzen, um in selbstgedrehten Videos die Höfe vorzustellen und so mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern ins Gespräch zu kommen.

Machen auch Sie mit und zeigen Sie mit Ihrem eigenen Videoclip, wie Sie leben und arbeiten. Je mehr mitmachen, umso bunter, echter und vielfältiger wird der „Tag des offenen Hofes“. Tipps zum Videodrehen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Videoclip selberdrehen – so einfach geht‘s

Zeigen Sie den Menschen außerhalb der Landwirtschaft, wie vielseitig, interessant und relevant die Arbeit der Landwirtinnen und Landwirte in unserem Land ist.

Wie funktioniert´s?
Posten Sie ein Video, in Ihren sozialen Netzwerken, in welchem Sie etwas Persönliches aus Ihrem Arbeitsleben erzählen, gerne auch mit Humor und vielleicht sogar mit einer Überraschung.
Verwenden Sie dabei die Hashtags #TagdesoffenenHofes #TdoH #KommtaufsLand.
Die Grundstimmung soll positiv sein.

Suchen Sie sich ein Thema
Kurze Vorstellung: wer sind Sie, woher kommen Sie? Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?
Eventuell gehen Sie auch auf folgende Fragen ein: Was machen Sie fürs Tierwohl? Für den Insektenschutz? Für Klima- und Umweltschutz?

Worauf ist beim Videodreh zu achten?
Länge: max. 1.30 min
Format: Querformat
Ton: Achten Sie darauf, dass möglichst kein Wind geht
Szene: Suchen Sie sich einen schönen/interessanten Ort auf Ihrem Hof aus.
Musik: Falls Sie Musik verwenden möchten, erwerben Sie die zugehörige Lizenz oder achten Sie darauf, dass die von Ihnen verwendete Musik lizenzfrei ist.

Wichtig
Posten Sie Ihre Videos am bundesweiten Auftaktwochenende 29. und 30 Mai 2021 mit den Hashtags #TagdesoffenenHofes, #TdoH, #KommtaufsLand in Ihren sozialen Netzwerken.

Hier als Beispiel ein Videoclip von Alfred Enderle, Präsident BBV Schwaben:

Auf der Website www.Tag-des-offenen-Bauernhofes.de/ gibt es noch weitere Videos. Dort informieren wir die Verbraucherinnen und Verbraucher, sollten im Laufe des Jahres auch wieder Aktionen und direkte Kontakte im kleineren Format möglich sein, wie zum Beispiel Wald- und Flurführungen, Radltouren durch die Fluren, Kräuter- und Almwanderungen etc. Auf dieser Website zeigen wir den am Landleben interessierten Menschen auch, wo sie jetzt schon „Landluft schnuppern“ können - beim Einkauf in Hofläden und auf Bauernmärkten.


Zu meiner Geschäftsstelle