Ernährung & Verbraucher

© raven, alexandrakuz – fotolia.com
Zeigen Sie Schulklassen, wo Lebensmittel herkommen

Schule fürs Leben - Projektwochen

Informationen für Lehrer*innen und Landwirt*innen / Fachexpert*innen

Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie kann ich damit gesund und lecker kochen? Was leistet die bayerische Landwirtschaft für unsere Gesellschaft? Unsere Bauernfamilien informieren Schulklassen auf ihren Höfen über die Arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft: wie sie Lebensmittel und grüne Energie erzeugen, wie sie unsere heimische Kulturlandschaft pflegen und welchen Beitrag die Wälder zum Klimaschutz leisten können. Wo ein Bauernhofbesuch nicht möglich ist, kommen Landwirte auch gerne in Ihre Schule. Für die Bereiche Ernährung und Hauswirtschaft geben unsere Fachkräfte ihr Wissen im Rahmen der Projektwochen gerne praxisnah an Ihre Schüler*innen weiter.

Unsere BBV-Geschäftsstellen in den Landkreisen geben Ihnen gerne Kontaktdaten zu Landwirten oder Fachexperten weiter und stehen für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Hier kommen Sie zu den BBV-Geschäftsstellen.

 

Für Landwirte*innen und Fachexpert*innen aus dem Bereich Ernährung und Hauswirtschaft:

Um Schulklassen zu zeigen, wo Milch, Fleisch, Getreide, Kartoffeln, Obst und Gemüse, Speiseöle, Bioenergie herkommen und was man daraus Tolles zubereiten kann, brauchen wir Sie - die Bauernfamilien!

Machen Sie mit! Öffnen Sie Ihren Hof und zeigen Sie, wie unsere Lebensmittel  und grüne Energie erzeugt werden! Oder gehen Sie als Fachexperte der Land- und Hauswirtschaft in die Schule!

 

Aufruf zur "Schule fürs Leben" von Landesbäuerin Göller:

 

Interessiert? Dann füllen Sie bitte den untenstehenden Meldebogen aus und geben Sie diesen an Ihre BBV-Geschäftsstelle weiter:

Die Online-Schulung für Landwirte*innen - ab Juni 2020

 

1. Start mit Live-Webinar-Einheit (22. und 24. Juni 2020, ca. 90 Minuten)

  • Organisatorische Hinweise zur Onlineschulung
  • Grundlegende Informationen zu den Projektwochen
  • Möglichkeiten zur Nachfrage durch live-Chat


2. Kontaktaufnahme, Verträge und Finanzielles (Modul 1, Online-Selbstlerneinheit, ca. 20 Minuten)

  • Wichtiges zur Kontaktaufnahme und Abwicklung mit den Schulen


3. Rechtliche Rahmenbedingungen (Modul 2, Online-Selbstlerneinheit, ca. 20 Minuten)

  • Klärung von Fragen zur Versicherung, Haftung, Vorsichtsmaßnahmen, Hygiene etc.


4. Pädagogische Grundlagen (Modul 3; evtl. Zweiteilung in Primar- und Sekundarstufe, Online-Selbstlerneinheit, ca. 20 Minuten)

  • Anknüpfung an den Lehrplan
  • Altersgerechte Wissensvermittlung


5. Schüler auf dem Hof (Modul 4; evtl. Zweiteilung in Primar- und Sekundarstufe, Online-Selbstlerneinheit, ca. 20 Minuten)

  • Bauernhof als außerschulischer Lernort: Stundenbilder bzw. Ablaufpläne


6. Landwirt in der Schule (Modul 5, evtl. als zwei Module; evtl. Zweiteilung in Primar- und Sekundarstufe, Online-Selbstlerneinheit, ca. 20 Minuten)

  • Besonderheiten zur Wissensvermittlung in der Schule
  • Geeignete Lerninhalte und Methoden


7. Abschluss mit live-webinar (8. und 10. Juli 2020, ca. 90 Minuten)

  • Letzte wichtige Infos
  • Möglichkeiten zur Nachfrage durch live-Chat

 

 

Melden Sie sich zur Online-Schulung per E-Mail an: Landfrauen@BayerischerBauernVerband.de

Anmeldeschluss: 15 Juni 2020
Max. 25 Teilnehmer*innen pro Webinar

 


Zu meiner Geschäftsstelle