Termine und Seminare
Sonntag 24. Juni 2018
Neuburg-Schrobenhausen | Ehekirchen | Hollenbach
Geführte Radltour
 [weiter...]
Sonntag 24. Juni 2018
| Coburg
Tag des offen Hofes im Landkreis Coburg Betriebe Schreiner in Wiesenfeld und Taubmann in Neida
 [weiter...]
Sonntag 24. Juni 2018
Straubing | Straubing
Wir backen Schmalzgebäck - Küchel
Praktische Tipps und Unterweisung erhalten Sie in [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
02.09.2016 ZLF

Feiern, Erleben und Genießen auf dem ZLF

Ganz Bayern auf dem 126. Zentral-Landwirtschaftsfest in München

Das Münchner Oktoberfest ist weltbekannt, doch was die wenigsten wissen: ohne die Bäuerinnen und Bauern würde es das weltberühmte Volksfest gar nicht geben. Nach der Hochzeit des bayerischen Kronprinzen im Jahr 1810 lädt der „Landwirtschaftliche Verein“ zu einem großen Fest mit Viehmarkt, Pferderennen und Viehprämierung durch den König. Ab 1812 nennt sich die Veranstaltung „Centrallandwirthschaftsfest“. 1818 gibt es ein Karussell, Wirtsbuden, Schaukeln und eine Fischbraterei. Das Oktoberfest ist geboren!
Vom 17. bis 25. September präsentiert das ZLF wieder die bayerische Land- und Fortstwirtschaft auf der Münchner Theresienwiese
© BBV
Und auch heute noch ist das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) alle vier Jahre fester Bestandteil der Wiesn. In diesem Jahr findet das Fest zum 126. Mal statt, vom 17. bis 25. September dreht sich dann direkt neben dem Oktoberfest wieder alles um die Land- und Forstwirtschaft in Bayern.

 „Seit mehr als 200 Jahren strömen die Leute zum Landwirtschaftsfest nach München. Traditionell treffen sich dort Menschen aus allen Teilen Bayerns, um gemeinsam zu feiern und sich über die neuesten Entwicklungen für die Land- und Forstwirtschaft zu informieren“; sagt Ausstellungsleiter Georg Wimmer. Neben den Schwerpunkt- und Spezialitätentagen ist auf dem ZLF jeder Tag einem anderen Bezirk gewidmet. Insbesondere auf der Bühne in Halle 9 organisieren die Landfrauen aus dem jeweiligen Bezirk dann das Programm:
 
  • Samstag, 17. September 2016: Schwaben
  • Sonntag, 18. September 2016: Oberpfalz
  • Montag, 19. September 2016: Oberbayern
  • Dienstag, 20. September 2016: Niederbayern
  • Mittwoch, 21. September 2016: Mittelfranken
  • Donnerstag, 22. September 2016: Oberbayern
  • Freitag, 23. September 2016: Oberfranken
  • Samstag, 24. September 2016: Unterfranken
  • Sonntag, 25. September 2016: Schwaben
     
Alle Infos finden Sie unter www.zlf.de/programm
 

Bald stehen hier Milchkühe mitten in der Stadt: Aufbau des Milchviehstalls auf dem ZLF
© BBV

Aussteller, Attraktionen und Traditionen

Auf dem ZLF-Gelände erleben Sie heuer zum ersten Mal einen modernen Milchviehstall im laufenden Betrieb und sehen moderne Schweinehaltung im Schweinemobil. Auf dem Freigelände präsentieren Ihnen rund 650 Aussteller ihre neuesten Modelle, im Großen Ring gibt es spektakuläre Tiervorführungen - und natürlich täglich ein historisches Pferderennen.

Und noch etwas ist fast so wie früher auf der Wiesn: erstmals öffnet auf dem ZLF dieses Mal das "Festzelt Tradition" – bereits bekannt von der Oidn Wiesn - seine Tore für die Besucher. Genießen Sie das Augustiner Wiesnbier, das aus dem Holzfass gezapft und in eigenen ZLF-Steinkrügen serviert wird. Hier tanzen Sie nicht auf den Tischen und Bänken, sondern auf dem zentralen Tanzboden. Mit Blasmusik, Goaßlschnalzern, Schuhplattlern und Volkstanz kommt Wiesn-Stimmung wie anno dazumal auf.
 
Auch das Feiern kommt nicht zu kurz: Wie bei der Landpartie am Sonntag, 18. September, und beim großen ZLF-Ball am Samstag, 24. September. Karten erhalten Sie hierzu jetzt schon im Vorverkauf.
 
 
Feiern Sie mit auf dem ZLF: bei der Landpartie, beim ZLF-Ball oder gemütlich bei einer Maß im Festzelt Tradition
© BBV
 

Sicher auf ZLF und Wiesn

Zu Ihrer Sicherheit und für ein ungetrübtes Erlebnis auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest gelten in diesem Jahr zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen. So dürfen in diesem Jahr Rucksäcke und große Taschen mit einem Fassungsvermögen von mehr als drei Litern nicht auf die Theresienwiese mitgenommen werden. Bitte lassen Sie große Taschen und gefährliche Gegenstände daher zu Hause.

Anders als auf dem Oktoberfest können Sie auf dem ZLF Ihre Kinderwägen an allen Tagen bis 18 Uhr mitbringen – auch an den beiden Wochenenden. Mit Kinderwägen nutzen Sie am besten Tour ZLF 3 oder Tor ZLF 4, die Sie am schnellsten vom U-Bahnhof Poccistraße (U3/U6) aus erreichen.

Mit dem MVV kostenlos auf die Theresienwiese

Unser Tipp: Besorgen Sie sich Ihr ZLF-Ticket im Vorverkauf. Denn damit nutzen Sie zur An- und Abreise auf die Theresienwiese die S-Bahnen, U-Bahnen, Trams und Busse des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) kostenlos. Zum Online-Shop.


    Diesen Artikel empfehlen:
    Seite drucken Nach oben
    Zur Homeseite
    BBV vor Ort
    Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern