Termine und Seminare
Freitag 23. Februar 2018
Forchheim | Pinzberg
Testamente - Erbrecht - Hofübergabe
 [weiter...]
Freitag 23. Februar 2018
Coburg | Coburg
AELF Kulmbach: Ober- und Unterfränkischer Tag der Hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunernehmerinnen
 [weiter...]
Freitag 23. Februar 2018
Coburg | Coburg
AELF Kulmbach: Ober- und unterfränkischer Tag der Hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
23.01.2013 Fahrschule

Weiterbildung für LKW-Fahrer - Termine 2013

Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz

Beschleunigte Grundqualifikation seit 2009 für gewerbliche Fahrten als Zusatz zum Lkw-Führerschein - Wer ist betroffen?
© fotofuerst - Fotolia.com
Sie besitzen den LKW-Führerschein (Klasse C1, C1E, C oder CE) vor dem 10.09.2009 und sind gewerblich tätig, egal wie häufig. Dann müssen sie regelmäßig, alle fünf Jahre eine 35-stündige Weiterbildung ablegen, die durch die Verwaltungsbehörde in den Führerschein mit der Schlüsselzahl 95 eingetragen wird.

Sie haben den LKW-Führerschein (Klasse C1, C1E, C oder CE) nach dem 10.09.2009 abgelegt. Auch dann brauchen Sie für den gewerblichen Transport die regelmäßige 35-stündige Weiterbildung alle fünf Jahre.

Zusätzlich zur Führerscheinprüfung müssen Sie eine zweite Prüfung, die Grundqualifikation bzw. beschleunigte Grundqualifikation ablegen, um ihre Qualifikation im Bereich der Verkehrssicherheit nachzuweisen. Auch der Nachweis wird im Führerschein eingetragen.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Flyer zum Download (pdf, 4,37 MB)  und auf den Folgeseiten. Infos und Hinweise zur Buchung herunterladen (pdf, 28 kb).
 
Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz
 
Das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz nähert sich dem Stichtag. Bis 10.09.2014 müssen alle Fahrer, die den LKW Führerschein gewerblich nutzen 35 Stunden Weiterbildung nachweisen. Schulungen finden jeweils im Frühjahr und im Herbst statt.

Nutzen Sie unser Spezielles Wissen im Bereich der Landwirtschaft! Fragen Sie nach wegen Förderung, sollten Sie mautpflichtige LKWs haben.
Sind Sie mehrere Personen? Wir bieten Gruppenschulungen bei Ihnen vor Ort an!

Die jeweils aktuellen Termine finden Sie immer hier:
www.BBV-VerkehrundTechnik.de
 
Wir freuen uns über Ihre Anfragen unter  Tel: 09321/ 92 90 462 vormittags oder per E-Mail.

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV Verkehr und Technik
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern