Termine und Seminare
Dienstag 23. Mai 2017
Dachau | Bergkirchen
Tierschutzgesetze und die Auswirkungen
Dieses Thema soll alle Rinder-, Schweine- und [weiter...]
Dienstag 23. Mai 2017
| Fischbach und Fulda
Lehrfahrt Fischbach i.d.Rhön und Fulda
 [weiter...]
Dienstag 23. Mai 2017
| Tettau
Sommerlehrfahrt Tettau
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
17.05.2017 Sozialwahl

SVLFG hat 215.000 Wahlunterlagen verschickt

Stimmabgabe bis zum 31. Mai möglich

Noch läuft die heiße Phase bei der Sozialwahl. Rund 215.000 Wahlunterlagen hat die SVLFG bereits versandt. Wer sich noch nicht beteiligt hat, muss sich beeilen: nur noch zwei Wochen lang ist die Stimmabgabe möglich.
© Matthias Enter - fotolia.com
 
Die weiterhin täglich eingehenden Fragebögen werden bearbeitet und nach Feststellung der Wahlberechtigung Wahlunterlagen an die Wahlberechtigten in der Gruppe der Selbständigen ohne fremde Arbeitskräfte übermittelt.
Auch über die gesetzlich vorgesehene Frist bis zum 18. Mai 2017 hinaus wird die SVLFG eingehende Fragebögen bearbeiten und soweit möglich Wahlunterlagen versenden. Allerdings ist zu beachten, dass die Wahlunterlagen bis zum Wahltag am 31. Mai 2017 bei der SVLFG eingegangen sein müssen.

Wahlberechtigte, die bisher noch keinen Fragebogen für die Sozialwahl 2017 erhalten haben oder ihn nochmals benötigen, können diesen weiterhin bei der SVLFG anfordern. Hierzu können sich die Selbständigen ohne fremde Arbeitskräfte und Bezieher einer Unfallversicherungsrente, die vor ihrem Ausscheiden zu den Selbständigen ohne fremde Arbeitskräfte gehörten, an die Telefonhotline unter 030 889 117 117 wenden. Kontaktdaten und Informationen zur Wahl stehen auch im Internet unter www.svlfg.de bereit.

Jetzt aber schnell!

Falls noch nicht geschehen: Bitte senden Sie die Wahlunterlagen jetzt ab. Setzen Sie Ihr Kreuz am besten gleich an der richtigen Stelle und dann ab die Post an die SVLFG. So ist sichergestellt, dass Ihre Stimme zählt.

Bleibt die entscheidende Frage: Wer vertritt meine Interessen in der nächsten Selbstverwaltung der SVLFG am besten? Nur die Liste 1 „Bayerischer Bauernverband“, auf der neben BBV-Kandidaten auch viele andere landwirtschaftliche Organisationen vertreten sind, repräsentiert die bayerische Land- und Forstwirtschaft in ihrer gesamten Bandbreite. Geben Sie Ihren Interessen eine Stimme – wählen Sie Liste 1 „Bayerischer Bauernverband“! 

Die Sozialwahl ist eine reine Briefwahl. Das Porto wird von der SVLFG übernommen. Bis zum 31. Mai 2017 muss der ausgefüllte Stimmzettel bei der SVLFG angekommen sein.

Mehr erfahren Sie auf www.sozialwahl-bayern.de.
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern