Betrieb & Entwicklung

© Karl-Heinz Laube - pixelio
Der Notfallcheck vom BBV

Für den Notfall gerüstet

BBV-Vorsorgewoche vom 7. bis 11. Oktober 2019

Beim „Notfallcheck“ dreht es sich insbesondere um folgende Fragen:

  • An welche persönlichen und betrieblichen Dinge muss im Notfall gedacht werden?
  • Welche Unterlagen und betrieblichen Anweisungen müssen griffbereit sein?

 

Mit dem „Notfall- und Vertretungs-Check“ bieten Ihnen die BBV-Fachberater wertvolle Tipps. Welche Unterlagen notwendig sind, erklären Ihnen die BBV-Experten in Veranstaltungen oder auch in einem persönlichen Gespräch. Vorsorge wird oft nur mit der Absicherung im Alter in Verbindung gebracht. Was ist aber, wenn man durch eine schwere Krankheit oder einen Unfall seinen Alltag nicht mehr selbst gestalten kann? Wie kann diese Notlage auf dem Betrieb aufgefangen werden? Antworten dazu geben die Geschäftsstelle des Bayerischen Bauernverbandes allen BBV-Mitgliedern im Rahmen der Vorsorgewoche.

Für eine fundierte Beratung sind die Geschäftsstellen des Bayerischen Bauernverbandes die richtige Adresse. Durch das Netzwerk mit Sozialberatern, Juristen, Steuerberatern und Versicherungsfachkräften bietet der Bauernverband Betreuung von der Beratung bis hin zur Erstellung von Vollmachten und Testamenten. Im Rahmen des Lebensphasenchecks besteht zudem auch die Möglichkeit seinen persönlichen und familiären Vorsorgeplan zu erarbeiten. Weitere Informationen gibt es an Ihrer Geschäftsstelle.
 

 


Zu meiner Geschäftsstelle