Landwirtschaft & Umwelt

© BBV
Ein Acker mit Zwischenfruchtanbau nach Wintergerste.

Ökologische Vorrangflächen: Austausch bis 1. Oktober möglich

Schriftlicher Antrag notwendig

08.09.2020 |

Das Formblatt „Antrag auf Genehmigung einer Änderung von bereits beantragten Ökologischen Vorrangflächen“ findet man unter www.landwirtschaft.bayern.de/foerderwegweiser. Als Ersatz für beantragte Fläche mit ÖVF (ausgenommen beantragte Aufforstungsflächen, Landschaftselemente, Terrassen) können ausschließlich Zwischenfrüchte angebaut werden, wobei das Saatgut den Greening-Anforderungen (mindestens zwei Arten) entsprechen und bis 1. Oktober gesät sein muss.

 

Zudem muss noch vor Vegetationsende eine entsprechende Bestandsentwicklung gegeben sein, um die Anforderungen zu erfüllen. Für weitere Infos können Sie sich gerne an Ihre jeweilige BBV-Geschäftsstelle wenden.

Zu meiner Geschäftsstelle