Land & Verband

© BBV
Eine junge Frau in der Ausbildung zur Hauswirtschafterin.

Prüfungsausschüsse in der Hauswirtschaft werden neu berufen

Jetzt geeignete Personen melden

06.05.2020 |

Die Amtszeit der derzeit bestehenden Prüfungsausschüsse für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft endet am 31. Oktober 2020. Für die Dauer vom 1. November 2020 bis 31. Oktober 2024 werden folgende Prüfungsausschüsse neu berufen:

  • Prüfungsausschüsse für die Abnahme der Zwischen- und Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf „Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin“
  • Prüfungsausschüsse für die Abnahme der Meister- und Ausbilder-Eignungsprüfung

Interessierte Personen müssen für die Prüfungsgebiete sachkundig und für die Mitwirkung im Prüfungswesen geeignet sein, sie sollen einen Bezug zu dem durch die Prüfung angestrebten Berufsabschluss haben und mit den aktuellen beruflichen Anforderungen vertraut sein. Nähere Informationen zu den Modalitäten, eine Übersicht über die in der Wahlperiode 2016 bis 2020 vom BBV berufenen Mitglieder der Prüfungsausschüsse in der Berufsbildung Hauswirtschaft sowie die entsprechenden Formblätter zur Bewerbung hat Ihre BBV-Geschäftsstelle erhalten. Bitte stimmen Sie sich mit Ihrer BBV-Geschäftsstelle bei der Suche und Meldung geeigneter Personen ab.

Die Berufsbildung in der Hauswirtschaft ist den BBV-Landfrauen ein wichtiges Anliegen. Eine Vielzahl von Bäuerinnen hat eine hauswirtschaftliche Aus- oder Fortbildung und ist damit grundsätzlich für die Mitwirkung in einem Prüfungsausschuss geeignet.

Bitte senden Sie uns ausgefüllte Formblätter mit Lebenslauf bis Freitag, 19. Juni 2020 an Landfrauen@BayerischerBauernVerband.de oder auf dem Fax-/Postweg zu.


Zu meiner Geschäftsstelle