Land & Verband

© BBV
Ein Weizenfeld mit Wolkenhimmel

Landwirtschaft im Spannungsfeld von Wirtschaft und Ökologie

Seminar der Hanns-Seidel-Stiftung vom 12. bis 14. Januar 2020

16.12.2019 |

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen in Bayern, Deutschland, Europa und weltweit. Nach der Wahl der neuen EU-Kommission unter Ursula von der Leyen werden vielfach die Weichen neu gestellt: Was hat die Landwirtschaft von der EU zu erwarten? Wie sieht der Bayerische Bauernverband die landwirtschaftliche Zukunft? Wie kann das angenommene bayerische Volksbegehren zur Artenvielfalt in der Praxis umgesetzt
werden? Und wie lässt sich Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft neu gestalten?

Im Seminar der Hanns-Seidel-Stiftung vom 12.-14. Januar 2020 in Kloster Banz, an dem auch Direktorin Isabella Timm-Guri vom Bayerischen Bauernverband referiert, werden diese Zukunftsthemen für die Landwirtschaft, die auch die Verbraucher betreffen, vorgestellt und mit den Referenten und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Interessiert? Dann melden Sie sich bitte über diesen Link oder per E-Mail über ref0308@hss.de an!

 

Hier können Sie den Flyer herunterladen


Zu meiner Geschäftsstelle