Land & Verband

© BBV
Die Bezirksbäuerinnen zusammen am reichlich gedeckten Frühstückstisch.

Das „Frühstück auf dem Bauernhof“ wird fortgeführt

Jetzt immer am dritten Mai-Wochenende: Aktion findet viel Zuspruch

11.07.2019 |

Der Landesvorstand der Landfrauengruppe im Bayerischen Bauernverband hat am Dienstag Bilanz gezogen und entschieden, dass es auch in den nächsten Jahren immer am dritten Mai-Wochenende die Aktion „Frühstück am Bauernhof“ geben soll. In diesem Jahr gab es 60 Frühstücksangebote, an denen 2.500 Gäste teilgenommen hatten.

Bei dem gemütlichen Wochenendfrühstück ermöglichen viele Betriebe aus ganz Bayern ein Genusserlebnis mit Produkten aus der Region verbunden mit Informationen zur modernen Landwirtschaft. Bauernfamilien aus allen Regierungsbezirken freuen sich darauf, bei einem Frühstück der besonderen Art mit Verbraucherinnen und Verbrauchern aus Stadt und Land ins Gespräch zu kommen.

„Gespräche sind die beste Gelegenheit deutlich zu machen, was uns die Landwirtschaft bedeutet und wie viel Herzblut wir in die Erzeugung von regionalen Lebensmitteln stecken“, sagt Landesbäuerin Anneliese Göller.

 

Sie wollen nächstes Jahr dabei sein und bei einem Frühstück auf Ihrem Hof Verbraucherinnen und Verbrauchern die Arbeit der Landwirte näher bringen? Dann wenden Sie sich jetzt bereits an Ihre BBV-Geschäftsstelle!

 


Zu meiner Geschäftsstelle