Ernährung & Verbraucher

© raven, alexandrakuz – fotolia.com
Schule fürs Leben ermöglicht Schülerinnen und Schülern einen Blick auf Bauernhöfe

Web-Seminare zu Schule fürs Leben

Landwirtschaftliche Themen und Lehrplan verknüpfen

25.06.2020 |

BBV-Präsidentenkonferenz und Landesvorstand sind letzte Woche in Herrsching zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengekommen. Anschließend tagte jedes Gremium noch separat. Im Landesvorstand der Landfrauen stand der Austausch über aktuelle Themen im Mittelpunkt. Wann und in welcher Form sollen vertagte Veranstaltungen durchgeführt werden? Außerdem stand ein ganz aktuelles Thema auf der Tagesordnung. Die vom bayerischen Kabinett beschlossenen Projektwochen „Schule fürs Leben“ sollen zum neuen Schuljahr starten.

Rund 870 Betriebe sowie land- und hauswirtschaftliche Fachexperten bayernweit haben sich bereit erklärt, Schulklassen Themen der Land- und Hauswirtschaft näher zu bringen. Bei den Projektwochen soll es darum gehen, das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof kennenlernen, Einblick gewinnen, wo unsere Lebensmittel oder grüne Energie herkommen, aufzeigen, welchen Beitrag Land- und Forstwirtschaft zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz leisten, mit eigenen Händen aus Lebensmitteln leckere Gerichte zubereiten.

Die BBV-Landfrauen haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Betriebe und Fachexperten so gut wie möglich auf ihren Einsatz vorzubereiten. Nachdem Präsenzschulungen wegen der Corona-Pandemie nicht möglich sind, wurden sechs Onlinemodule ausgearbeitet. Im Mittelpunkt stehen neben rechtlichen ganz praktische Fragen: Wie können die landwirtschaftlichen Themen mit dem Lehrplan verknüpft werden? Welche Materialien können eingesetzt werden? Außerdem gibt es Tipps von Bäuerinnen, die Schulklassen auf ihren Höfen willkommen heißen oder als Fachexperten schon Erfahrungen mit Schulklassen gesammelt haben. Diese Module geben den für die Projektwochen gemeldeten Betrieben wichtige Informationen. Im Herbst und Winter sollen Präsenzveranstaltungen folgen.

Mehr zu den Projektwochen und einen Überblick über die teilnehmenden Höfe bekommen Sie auf unserer Schwerpunkt-Seite.

 

 

Zu meiner Geschäftsstelle