Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
22.09.2011 Pressemitteilung

Im Spannungsfeld gesellschaftlicher Ansprüche

Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend im Bayerischen Bauernverband zu Tierhaltung und Tierschutz

München (bbv) - Ein spannendes Programm mit einer Menge Diskussionsstoff, das verspricht die alljährliche Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend, in diesem Jahr zum Thema „Tierhaltung und Tierschutz - im Spannungsfeld gesellschaftlicher Ansprüche“. Vom 29. bis 30. September 2011 treffen sich junge Multiplikatoren aus Politik, Naturschutz, den Hochschulen und Kirchen mit der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) der Landjugend im Bayerischen Bauernverband im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. Vorträge, Diskussionen und Betriebsbesichtigungen bilden den Rahmen für diesen offenen Dialog.
„Rinder, Schweine, Geflügel − die Tierhaltung ist das Rückgrat der bayerischen Landwirtschaft. Hervorragend ausgebildete Landwirte betreiben Tierhaltung und Tierschutz allerdings unter schwierigen Bedingungen. Markt und Gesellschaft konfrontieren sie mit An­sprüchen und Entwicklungen, die sie vor große Herausforderungen stellen.

Doch welche Perspektiven ergeben sich für Tierhaltung und Tierschutz in Bayern?“, so formuliert Dr. Wulf Treiber, Direktor des Hauses der bayerischen Land­wirtschaft Herrsching, den Hintergrund der Fach­tagung der ARGE.

Ziel der jährlich stattfindenden Fachtagung ist der Gedankenaustausch von jungen Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Angeregt durch Eingangsstatements des Landwirts Ernst Hetzner sowie der Verbandsexperten Lutz Fischer und Simon Michel-Berger zu Brennpunkten in der Tierhaltung diskutieren verschiedene Interessengruppen ihre Positionen zum Thema.

Junge Landwirtinnen und Landwirte, Wissenschaftler, Tier- und Naturschützer und Jungpolitiker erarbeiten Standpunkte und Gesellschaftsbilder, die anschließend im Plenum beraten werden. Einen gebührenden Abschluss findet der erste Tag mit dem Genuss-Abend unter dem Motto „Rotating Dinner mit Kuh-Kultur“. Gut vorbereitet geht es am Freitag, 30. September 2011, auf Betriebsbesichtigungen. Abgerundet wird das Programm durch ein Abschlussgespräch zu berufsständischen und politischen Konsequenzen mit Landesbäuerin Annemarie Biechl, MdL.

Die Fachtagung findet vom 29. bis 30. September 2011 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching statt. Informationen im Internet auf www.hdbl-herrsching.de sowie telefonisch unter 08152 938000.


Das Programm zur Tagung steht Ihnen im Bereich Landjugend > Fachtagung zur Verfügung.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""