Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
15.02.2017 Sozialwahl

Sozialwahl – Heiße Phase hat begonnen

Dafür steht die Liste 1 "Bayerischer Bauernverband"

Die „heiße“ Phase der Sozialwahlen bei der SVLFG hat begonnen. Fest steht, welche Vorschlagslisten antreten dürfen – unsere Liste 1 „Bayerischer Bauernverband“ hat den Listenplatz 1. In den nächsten drei Wochen sendet die SVLFG Fragebögen und Antragsformulare an alle Unternehmen. Jetzt heißt es: Augen auf!
© BBV

 
Bitte füllen Sie die Fragebögen und Antragsformulare vollständig aus und senden Sie diese innerhalb der angegebenen Frist an die SVLFG zurück! Beachten Sie bitte: Nur wer ins Wählerverzeichnis der SVLFG aufgenommen wird, darf an der Sozialwahl am 31. Mai 2017 teilnehmen. Wer also auf das Anschreiben der SVLFG nicht reagiert, verwirkt sein Recht zur Stimmabgabe bei der Sozialwahl. Lassen Sie nicht andere über Ihre Interessen entscheiden!
 
Bei der Sozialwahl 31. Mai 2017 wird über die Zusammensetzung der Vertreterversammlung der SVLFG für die nächsten sechs Jahre entschieden. Jeder Versicherte hat eine Stimme.

Wofür steht die Liste „Bayerischer Bauernverband“?

Wir vertreten nicht nur Einzelinteressen! Unser Ziel ist es für alle SVLFG-Versicherten ein gerechtes leistungsstarkes Sozialversicherungssystem mitzugestalten, das strukturell optimal weiterentwickelt wird um mit Blick auf die Verwaltungskosten noch effizienter arbeiten zu können. In allen Leistungsbereichen, in denen uns die Satzung Möglichkeiten dazu bietet, wollen wir das Leistungsangebot für unsere Bauernfamilien stärken. Prävention steht bei der Unfallverhütung an erster Stelle. Erfolgreiche Prävention kann aber nur gelingen, wenn die regionalen Besonderheiten in die Präventionskonzepte einfließen
 
Und für diese Ziele stehen wir:
  • Für solidarische und gerechte Beiträge in allen Zweigen der LSV
  • Für die Senkung des Grundbeitrages durch Reduzierung der Verwaltungskosten
  • Für den Erhalt des eigenständigen landwirtschaftlichen Sozialversicherungssystems
  • Für einen zielgerichteten Ausbau der Leistungen in den Systemen
  • Für Verbesserungen in der Betriebs- und Haushaltshilfe
  • Für Erweiterungen des Leistungsumfangs der Krankenkasse
  • Für eine flächendeckende ortsnahe Sozialberatung
  • Für den Ausbau und Stärkung der Präventionsleistungen in allen Zweigen der LSV
  • Für die Straffung der Verwaltungsabläufe mit dem Ziel der Verkürzung der Bearbeitungszeiten
  • Für eine gerechte (spürbare) Erhöhung der Bundesmittel zur landwirtschaftlichen Unfallversicherung und deren gesetzliche Absicherung
 

„Stärke bewegt!“ – dieses Motto gilt umso mehr in der Vertreterversammlung, dem Versichertenparlament der SVLFG. Machen Sie uns stark, damit wir uns für Sie stark machen können. Wählen Sie am 31. Mai 2017: Liste 1 „Bayerischer Bauernverband“!

Weitere Details rund um die Sozialwahl 2017 finden Sie auf www.sozialwahl-bayern.de



Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""